Selena Gomez
Selena Gomez

Demi Lovato und Taylor Swift: Deswegen legen sie ihren Streit bei

Taylor Swift hat nach ihrer Versöhnung mit Katy Perry jetzt noch eine weitere Busenfreundin im Musikbusiness. Demi Lovato sprach sich via Insta-Story für ihre Gesangskollegin TayTay aus und outete sich als großer Fans des Albums "Lover". So schrieb sie: "Das Leben ist zu kurz, um andere Frauen nicht zu unterstützen. Besonders, wenn sie großartige Musik herausbringen. Gute Arbeit, Taylor!" Und das Lob der "Sorry Not Sorry"-Sängerin blieb nicht unbeantwortet von der "ME!"-Interpretin. Taylor Swift repostete den Beitrag und ergänzte: "Das ist so toll und brachte mir das breiteste Grinsen ins Gesicht. Danke Demi!" Dabei dachte man eigentlich, dass sich die beiden Sängerinnen nicht ganz so grün sind. Schließlich hatte Swift Streit mit Scooter Braun, dem Manager von Demi Lovato. Sein Schützling nahm ihn sogar in Schutz vor Taylors Anschuldigungen. Zudem wurden Gerüchte laut, der ehemalige Disney-Star Demi sei den MTV Video Musik Awards im August wegen Taylor fern geblieben. Später stellte sich jedoch heraus, dass ein Gastauftritt bei "Will & Grace" der Grund war und sie Preisverleihungen generell nicht mag. All der Ärger zwischen TayTay und Demi ist also wohl Schnee von gestern. Und wer weiß, vielleicht können wir uns sogar in Zukunft mal auf ein Duett von Demi Lovato und Taylor Swift freuen.

Imke Schmoll
Imke Schmoll
 03.09.2019, 11:03 Uhr

Demi Lovato und Taylor Swift unterstützen sich aktuell gegenseitig. Das zeigte nun ein Post des ehemaligen Disney-Stars Demi, die das neue Album "Lover" von Taylor Swift feierte. Und das obwohl die beiden Ladies angeblich wegen Manager Scooter Braun Streit haben?! Erfahrt hier die Wahrheit!

 

Von wegen Zickenkrieg: Demi Lovato ist großer Fan von Taylor Swifts neuem Album „Lover“

Wir erinnern uns: Vor nicht allzulanger Zeit erst versöhnten sich Taylor Swift und ihre Kollegin Katy Perry. Sie wurden wieder zu besten Freundinnen und zeigten das als Burger und Pommes verkleidet im Video zu TayTays Song „You Need to Calm Down“. Jetzt hat sich offenbar auch Demi Lovato entschieden, ihre Gesangskollegin zu unterstützen. In ihrer Insta-Story freute sie sich über das neue Taylor Swift-Album „Lover“, besonders das Lied „Cruel Summer” hat es ihr offenbar angetan. Dazu schrieb die „Sorry Not Sorry“-Sängerin: „Das Leben ist zu kurz, um andere Frauen nicht zu unterstützen. Besonders, wenn sie großartige Musik herausbringen. Gute Arbeit, Taylor!“

Taylor Swift zauberte das Lob von Demi Lovato das „breiteste Grinsen ins Gesicht“

Darüber freute sich die „Lover“-Macherin wohl sehr, denn sie repostete den Lobes-Beitrag von Demi Lovato in ihrer eigenen Insta-Story. Sie ergänzte Herzchen und Kätzchen und schrieb außerdem noch dazu: „Das ist so toll und brachte mir das breiteste Grinsen ins Gesicht. Danke Demi!“ Der herzliche Umgang der Sängerinnen überrascht ein bisschen. Eigentlich gab es Vermutungen, dass die beiden aktuell nicht gut aufeinander zu sprechen sind. Hintergrund ist ein Streit zwischen TayTay und dem Musikmanager Scooter Braun. Der managt Demi Lovato und die hatte ihn in in der Auseinandersetzung sogar in Schutz genommen. Es gab auch Gerüchte, Demi habe wegen Taylor Swift nicht an den MTV Video Music Awards im August teilgenommen. Allerdings erklärte der einstige Disney-Star später, dass sie anderweitig mit einem Gastauftritt bei „Will & Grace“ beschäftigt war und obendrein einfach nicht gerne zu Preisverleihungen geht.

♥ Selena Gomez scheint das neue Album von Taylor Swift bei ihrer Arbeit zu inspirieren und zu motivieren, jedenfalls nach Angaben eines Insiders! Was er zu neuer Musik von Selena sagt, erfahrt ihr im Video! ♥

„it's in TV“-Stars
Dein Newsletter von „it’s in TV“: Keine News deiner Stars & Gewinnspiele verpassen!

Jetzt abonnieren ★ "it's in TV"-Newsletter mit deinen Star-News

Das könnte dich auch interessieren: