Sonja Gerhardt und Emilio Sakraya Interview über Spaß am Set. Die neue Komödie "Kalte Füße" mit Emilio Sakraya und Sonja Gerhardt ist nicht nur für die Zuschauer ein absoluter Brüller. Auch die Stars hatten ziemlich viel Spaß während der Dreharbeiten. Dabei sind viele Outtakes entstanden, weil die Schauspieler einfach nicht mehr aus dem Lachen rauskamen. Im Interview haben wir Emilio gefragt, ob er einen Trick gegen einen ungewollten Lachflash hat: "Da gibt’s einfach keinen Trick. Man muss entweder lachen oder man muss nicht lachen. Und es wird immer unangenehmer, wenn der Regis-seur sagt ‚Kommt, reißt euch mal zusammen‘, selber lachend. Das macht es für mich noch unangenehmer, weil man einfach nicht aufhören kann zu lachen. Das heißt, ich glaube, man muss sich dann auch einfach mal auslachen." Ob seine Kollegin Sonja Gerhardt da einen besseren Tipp parat hat? "Das ist eigentlich ganz schwer. Für die eine Degenhardt-Szene, wenn er sich vorstellt, haben wir 18 Minuten gebraucht. Also da haben wir 18 Mi-nuten Material. Und dann ist es erstmal schwer, wieder herauszukommen. Wenn’s nicht klappt, muss man kurz eine Pause machen, raus gehen, frische Luft schnappen, kurz was trinken und dann wieder neu anfangen. Ansonsten klappt das nicht." Wir können also festhalten: Selbst echte Schauspiel-Profis haben kein Mittel gegen einen anhaltenden Lachkrampf. Und wenn’s euch erwischt: Keine Panik und einfach einmal auslachen, wie Emilio so schön sagte. "Kalte Füße" läuft übrigens seit dem 10. Januar in unseren Kinos.

Emilio Sakraya und Sonja Gerhardt geben Anti-Lachflash-Tipps!

Emilio Sakraya und Sonja Gerhardt können Fans derzeit im Kinofilm "Kalte Füße" bewundern. Die Komödie soll nicht nur die Zuschauer zum Lachen bringen, sondern auch die Stars selbst hatten viel Spaß am Set. Im Interview haben sie uns auch Anti-Lachflash-Tipps gegeben! Ihr seid neugierig? Dann schaut hier mal rein!

Itsin TV Stars

Das könnte dich auch interessieren: