Das Wirtschaftsmagazin Forbes bringt alljährlich die Liste der bestbezahlten Musikerinnen des Jahres heraus. Darunter befindet sich in diesem Jahr auch eine Deutsche - und zwar Helene Fischer! Damit scheffelte sie zwischen Juni 2017 und Juni 2018 mehr Kohle als Britney Spears und Celine Dion, die auf Platz zehn und neun landeten. Mit 32 Millionen US-Dollar steht Helene damit dieses Jahr auf Platz acht. Krass! Vor ihr liegt dabei Superstar Rihanna, die mit ihrer Musik, aber auch ihrer Beauty- und Unterwäschemarke „Fenty“, 37,5 Millionen machte. Ganze 9,5 Millionen Dollar mehr landeten auf dem Konto von Jennifer Lopez und damit belegt sie Platz sechs. Lady Gaga schnappte sich mit 50 Millionen US-Dollar Platz fünf. Nur knapp vor ihr Pink mit 52 Millionen. Beyoncé konnte zwischen Juni 2017 und Juni 2018 mit der „On the Run II“-Tour zusammen mit Jay Z 60 Millionen Dollar in die Haushaltskasse spülen. Fehlen nur noch die beiden bestverdienenden Sängerinnen 2018: Mit 80 Millionen Dollar landete Taylor Swift auf der Zwei und den im wahrsten Sinne des Wortes goldenen Thron erreichte Katy Perry! Nicht nur ihre „Witness“-Welttournee war dabei ziemlich lukrativ. Als Jurorin bei „American Idol“ erhielt sie zudem als Gage ein ordentliches Sümmchen von 20 Millionen US-Dollar. Die Steuern sind hier zwar noch nicht abgezogen, hungern muss aber sicher keine der Damen!

Helene Fischer gehört zu den Großverdienern wie Perry, Swift und Beyoncé

Für Helene Fischer war es ein Top Jahr! Die Sängerin verdiente von Juni 2017-Juni 2018 mehr als Ariana Grande und gehört zu den Großverdienern der Branche wie Katy Perry! Auf welchen Platz sie kam und wer an der Spitze ist, erfahrt ihr im Video!

Itsin TV Stars

Das könnte dich auch interessieren: