Prominent

Hochzeit von Michael Wendler & Laura: Eigene Mutter wusste nicht mal Bescheid

Am 19. Juni war es plötzlich soweit: Michael Wendler und seine Liebste Laura gaben via Instagram bekannt, dass sie standesamtlich geheiratet haben! Nicht nur die Follower des Schlagerstars wurden von dieser Nachricht überrascht, auch seine Mutter Christine wusste wohl nichts von der Trauung, wie sie jetzt gegenüber RTL offenbarte. Demnach erfuhr sie von der Hochzeit nämlich erst durch das TV-Team. „Ich lasse das nicht so nah an mich rankommen, ich muss mich schützen. Soll er doch sein Leben meistern, wenn er meint und ich mache meins mit meinen neuen Freunden“, erklärte die Mutter des „Sie liebt den DJ“-Stars so. Christine Tiggemann und ihr berühmter Sohn haben schon seit einer Weile nur noch sporadisch Kontakt. Michael nimmt es seiner Mutter offenbar übel, dass sie immer noch zu seiner Ex Claudia Norberg hält und Christines Aussagen über Laura, die sie unter anderem als „Puppe“ bezeichnete, haben da sicherlich auch nicht gerade geholfen. Doch das Drama um die Hochzeit ist noch nicht einmal alles: Zu ihrem eigenen Geburtstag gab es vom Wendler lediglich ein kurzes „Herzlichen Glückwunsch“ für seine Mutti – seine Ex Claudia schickte hingegen eine lange und liebe Nachricht an ihre ehemalige Schwiegermutter. Eine Versöhnung von Michael Wendler und seiner Mutter rechtzeitig zur kirchlichen TV-Hochzeit scheint also leider nicht unbedingt wahrscheinlich zu sein.

Cedric Litzki
Cedric Litzki
 22.06.2020, 16:27 Uhr

Bei einer Hochzeit dürfen die Eltern des Brautpaares eigentlich nicht fehlen, doch im Hause Wendler ist das offenbar anders. Im Gespräch mit RTL offenbarte die Mutter des Schlagerstars jetzt nämlich, dass sie nichts von seiner standesamtlichen Hochzeit mit Laura am 19. Juni wusste. Doch das ist nicht der einzige Faux-pas, den sich der „Sie liebt den DJ“-Sänger in letzter Zeit zu Schulden kommen ließ. 

Das könnte dich auch interessieren: