Die Hochzeitspartygäste von Justin und Hailey Bieber müssen sich wohl erstmal noch etwas gedulden: Mit der großen Feier wollen sich die beiden nämlich Zeit lassen. Die Turteltauben ließen sich ja bereits im September 2018 heimlich standesamtlich trauen. Obwohl sie inzwischen auf dem Papier offiziell Mann und Frau sind, wollen sie ihre Liebe nun aber auch vor ihren engsten Vertrauten mit einer kirchlichen Hochzeitszeremonie besiegeln. Doch bis die Party steigt, könnte es noch etwas dauern, verriet ein Insider gegenüber „E! News“: „Sie haben einen Hochzeitsplaner und hatten gehofft, dass sie einen Termin im Januar finden. Sie können es nicht erwarten, mit ihrer Familie und ihren Freunden eine große Party zu feiern. Aber jetzt ist es Januar und sie sind immer noch mit den Details und der Planung beschäftigt." Das Traumpaar hat es also wohl nicht eilig. Und so erklärte der Kenner weiter: „Sie werden nichts überstürzen und sie wollen sicherstellen, dass es genau so wird, wie sie es sich vorstellen. Sie haben verschiedene Ideen in Betracht gezogen, wie sie es machen sollen und sie schwanken immer noch hin und her. Sie haben sich mehrere Male mit ihrem Pastor getroffen, um die religiöse Zeremonie zu besprechen und um genau herauszufinden, was sie wollen.“Klingt als wären Biebs und seine Angetraute nicht ganz so entscheidungsfreudig. Wir sind gespannt und freuen uns auf die Hochzeitsparty!

Justin Bieber und seine Hailey: Hochzeitsparty soll perfekt werden

Vor dem Standesamt haben sich Justin und Hailey Bieber bereits 2018 das Ja-Wort gegeben. Jetzt wollen sie auch nochmal kirchlich heiraten und alle Freunde sowie natürlich die Verwandtschaft einladen. Weil aber alles perfekt werden soll, zieht sich die Planung derzeit in die Länge. Mehr gibt’s im Video!

Itsin TV Stars

Das könnte dich auch interessieren: