Prominent

Nach Waldbrand-Evakuierung: Stars geben Flammen-Update!

Schwere Brände verwüsten zurzeit die Region von Malibu in Kalifornien. 31 Menschen kamen bislang ums Leben, mehr als 200 werden zudem vermisst. Unter den über 300.000 Evakuierten befinden auch viele Promis. Die meldeten sich daraufhin mit Updates über die Sozialen Medien. Miley Cyrus postete beispielsweise: "Ich bin am Boden zerstört wegen der Brände, die meine Gemeinde heimsuchen. Ich bin eine der Glücklichen. Meine Tiere und die Liebe meines Lebens haben es sicher herausgeschafft & das ist alles, was im Moment zählt. Mein Haus steht nicht mehr, aber die Erinnerungen, die ich mit Familie und Freunden teilte, bleiben erhalten." Auch Schauspieler Gerard Butler hat es sicher aus der Gefahrenregion geschafft. Doch sein Haus fiel ebenfalls den Flammen zum Opfer, wie er nach der Evakuierung auf Instagram berichtete. Der deutsche TV-Moderator Thomas Gottschalk musste sichauch von seinem Heim in Malibu verabschieden. Seine Ehefrau Thea habe nur die Katzen retten können. Viele Promis dankten bereits den Feuerwehrleuten und riefen zu Spenden auf. Wir können nur hoffen, dass die Waldbrände Kaliforniens bald ein Ende nehmen und niemand mehr zu Schaden kommt.

Imke Schmoll
Imke Schmoll
 12.11.2018, 00:00 Uhr

Im Raum Malibu toben noch immer Waldbrände. Stars wie Miley Cyrus und Gerard Butler mussten, wie auch 300.000 andere Bewohner, evakuiert werden. Auch Thomas Gottschalks Haus ist abgebrannt. Ihr wollt mehr erfahren? Dann verpasst dieses Video nicht!

Das könnte dich auch interessieren: