Sabrina Carpenter verrät: So lief es für sie nach Disney

Sabrina Carpenter startete mit der Serie „Das Leben und Riley“ so richtig durch. Jetzt hat die Schauspielerin verraten, wie es ihr in den zwei Jahren nach ihrer Disney-Zeit erging. Gegenüber „Refinery 29“ gestand sie: „Als ich bei Disney war, war ich in dieser kleinen Decke eingewickelt, die meine Komfortzone war und dann wurde ich in die Welt der Erwachsenen entlassen, in der die Menschen viel schroffer sind.“ Grund genug für die 20-Jährige, sich weiterzuentwickeln. „Ich glaube, es ist leichter für die Menschen sich ein Disney-Kind anzusehen und nur ein Gesicht zu sehen, statt ihnen eine Stimme zu geben“, erklärte Sabrina und fügte hinzu, warum sie ihre Rolle in „The Hate U Give“ übernommen hat: „Ich wollte, dass Fans von dem, was ich tue, etwas lernen können.“ Der Film erschien in Deutschland bereits im Februar und ist für Sabrina Carpenter wohl der letzte Schritt aus ihrer Disney-Kindheit heraus in die Welt der Erwachsenen. Neben der Schauspielerei ist sie übrigens erfolgreich als Musikerin unterwegs und veröffentlichte 2019 unter anderem einen Song mit Alan Walker und Farruko. Ihre Fans werden sie aber wohl nie in ihrer bekannten Rolle in „Das Leben und Riley“ vergessen!

Mag Pytlik
Mag Pytlik
 07.08.2019, 12:46 Uhr

Jahrelang sah man Sabrina Carpenter in der Serie „Das Leben und Riley“ in einer zentralen Rolle. 2017 war es dann vorbei und jetzt sprach die Schauspielerin und Sängerin darüber, wie es für sie nach ihrer Zeit bei Disney lief. Alle Details gibt es hier.

„it's in TV“-Stars
Dein Newsletter von „it’s in TV“: Keine News deiner Stars & Gewinnspiele verpassen!

Jetzt abonnieren ★ "it's in TV"-Newsletter mit deinen Star-News

Das könnte dich auch interessieren: