Prominent

Sophia Thomalla und Loris Karius: Haben sie sich etwa verlobt?

Haben sich Sophia Thomalla und Loris Karius etwa verlobt? Am Wochenende veröffentlichte das hübsche Model auf Instagram ein romantisches Foto von sich mit ihrem Loris am Strand. Für die Gerüchte sorgte dabei aber vor allem, was die 29-Jährige zu dem Pic schrieb - und zwar "Yes!". Während der Torwart den Post mit drei Herzen kommentierte, beglückwünschten Sophias Follower sie bereits zu ihrer Beziehung und der vermeintlichen Verlobung. So schrieb einer ihrer Fans beispielsweise: "Jetzt hast du wirklich einen Mann, der wunderbar zu dir passt. Alles Liebe." Eine offizielle Bestätigung der Verlobung steht zwar noch aus, doch bei dem, was man aus der Beziehung der beiden mitkriegt, scheint eine Hochzeit von Sophia Thomalla und Loris Karius nicht unwahrscheinlich zu sein. Immerhin zog Sophia mittlerweile schon zu ihm in die Türkei. Hier kickt Karius aktuell für Beşiktaş Istanbul. Wir bleiben auf jeden Fall für euch dran und freuen uns schon auf die Hochzeit, falls an den Verlobungsgerüchten des Paares wirklich etwas dran sein sollte!

Cedric Litzki
Cedric Litzki
 06.05.2019, 00:00 Uhr

Die Gerüchteküche um Sophia Thomalla und Torwart Loris Karius kocht: Sind die beiden etwa verlobt? Ein Insta-Pic des Models sorgte nun für die Gerüchte und ihre Follower gratulieren Sophia bereits zu ihrem Glück. Erfahrt hier alle Details!

Mögliche Verlobung bei Sophia Thomalla: Ein Insta-Pic versetzt Fans in Aufruhr!

Huch, die haben es aber eilig - zumindest wenn sich die aktuellen Spekulationen als süße Wahrheit entpuppen sollten! Sophia Thomalla und "Beşiktaş Istanbul"-Torhüter Loris Karius könnten sich verlobt haben. Zu einem gemeinsamen Instagram-Foto mit ihrem Schatz schrieb die Moderatorin nun schlicht: "Yes!"

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by S O P H I A T H O M A L L A (@sophiathomalla) on

Kein Ring in Sicht: Macht sich Sophia Thomalla aus der Foto-Caption einen Spaß?

Ein eindeutiger Beweis fehlt jedoch noch, ist auf dem Foto, auf welchem Karius die tätowierte Schönheit von hinten umarmt, weit und breit kein Ring zu erhaschen. Ist also alles nur eine bewusste Irreführung? Schließlich ist es kein Geheimnis, dass die Berlinerin ihre Instagram-Fans gerne mal auf die Provokations-Probe stellt

Umzug aus Liebe: Sophia Thomalla ist für Loris Karius nach Istanbul gezogen

Feststeht jedoch auch, dass Sophia für die junge Liebe bereits einen großen Schritt gewagt hat. So verriet sie der "Bild", dass sie nun "quasi Halb-Türkin" sei. Da ihr Freund Loris Karius, der von FC Liverpool an Beşiktaş Istanbul ausgeliehen wurde, derzeit am Bosporus Bälle hält, hat die Tochter von Schauspielerin Simone Thomalla, angekündigt, ihm hinterherzuziehen.  Vorteile dürfte die neue Bleibe für Sophia aber allemal mit sich bringen. Zuvor reiste sie, wie im Februar 2019 im Interview mit "Sport1" verriet, zwei bis dreimal die Woche nach Istanbul. 

Sophia Thomalla & Loris: Fans gratulieren auf Instagram bereits fleißig zur Verlobung

Bestätigt wurde die Vermutung, Sophia habe sich mit Karius verlobt, noch nicht. Für einige Fans scheint jedoch gar kein Raum mehr für Spekulationen zu sein, sagt ein Bild doch bekanntlich mehr als tausend Worte. So kommentierte unter anderem einer das Kuschelbild der Spielerfrau auf Instagram mit den Worten: "Wooooow, das war aber flott. Glückwunsch."  Ob wir am Ende auf die Bestätigung der News so lange wie auf das ersehnte Helene-Tattoo warten müssen? Hoffentlich nicht! 

✭ Hat sie ein Problem mit dem Begriff Spielerfrau? Das sagt Sophia Thomalla zu der umstrittenen Bezeichnung! ✭

Nachdem Sophia Thomalla am 16. Januar ein Knutsch-Pic von sich und Fußballer Loris Karius postete, äußerte sich die 29-Jährige jetzt über das Foto und ihre neue Rolle als "Spielerfrau". Angesprochen darauf, wieso sie ein so ungewohnt intimes Bild teilte, sagte sie: "Das ist immer so ein Gemütszustand. Nur weil ich es auf meinem Instagram poste, verpflichtet mich das ja nicht gleich, immer und überall mit jedem darüber zu sprechen. Also ich stelle ins Netz, was ich für richtig halte." Und an eben jenem Tag war sie offensichtlich sehr glücklich mit Loris, schließlich schrieb sie zu dem Bild: "Jetzt schon das beste Jahr!" Nachdem Sophia die Beziehung öffentlich machte, gehört sie nun auch offiziell zum illustren Kreis der Spielerfrauen. Wie sie dazu steht, plauderte die Moderatorin gegenüber "RTL" aus: "Ich hab kein Problem damit, wenn einer zu mir 'Spielerfrau' sagt. Es hassen nur die Frauen, 'Spielerfrau' genannt zu werden, die wissen, dass sie nicht mehr sind als das!" Ganz klar ein kleiner Seitenhieb für einige andere Spielerfrauen! Doch immerhin sorgte ihre neue Rolle an der Seite des Fußballers schon für eine nette Anekdote: "Ich habe eine Silvesterparty geschmissen und zwei meiner engsten Freunde haben mir einen Tischkicker geschenkt und drauf geschrieben: 'Für unsere liebste Spielerfrau‘" Ob Sophia ihren Loris schon zu einer Partie am Kicker herausgefordert hat, ist aber leider nicht bekannt.

Das könnte dich auch interessieren: