Prominent

Tiere und mehr: Dinge, die nach Stars benannt wurde 2/2

Auch Erfolgs-Autorin J.K. Rowling wurde bereits eine große Ehre zuteil. Im Zuge einer britischen Kampagne, die das Interesse von Kindern am Universum wecken sollte, wurde eine Sternkonstellation nach der "Harry Potter"-Autorin benannt. Schließlich soll die Abfolge der Himmelskörper wie Harry Potters Brille aussehen. Weder ein Tier, noch ein Stern wurde nach Lady Gaga benannt, sondern eine Farn-Gattung. Okay, das mag jetzt erstmal verwirrend klingen. Die Erklärung jedoch ist ziemlich einleuchtend. Denn: Auf die, im wahrsten Sinne des Wortes, "Gaga"-Idee kamen die Forscher unter anderem, weil die Farn-Gattung sie an ein Outfit der Sängerin erinnerte. Zudem soll die DNA-Sequenz einiger Pflanzen der Gattung das Wort "GAGA" ergeben. Verrückt! Doch neben Sängern, Autoren und Sportlern, wurde auch etwas nach Film-Genie Woody Allen benannt. Das Woody Allen-Gen, wie es laut der "New York Times" von der Presse getauft wurde, soll Berichten zufolge Angst begünstigen. Das Urgestein Hollywoods hat nach eigenen Aussagen sein ganzes Leben mit Depressionen und Angstzuständen zu kämpfen. Seine Filme sieht er als willkommene Ablenkung, wie er selber einmal in einem Interview verriet. Wir sind gespannt, was wohl als nächstes nach einem unserer Lieblings-Promis benannt wird! Vielleicht habt Ihr ja sogar schon den perfekten Vorschlag?

Cedric Litzki
Cedric Litzki
 04.05.2019, 00:00 Uhr

Im ersten Teil unseres Clips haben wir euch schon verraten, welche Tiere wie J.Lo und Beyoncé heißen und warum ein Flughafen den Namen von Cristiano Ronaldo trägt. Im nächsten Video geht’s weiter mit den Dingen, die nach Stars benannt wurde. Also, klickt euch rein!

Das könnte dich auch interessieren: