Emma Watson
Emma Watson

Von "Game of Thrones" bis "Harry Potter": Diese TV-Darsteller feierten eine Reunion - Teil 1

Es ist immer wieder traurig, wenn eine Lieblingsserie oder Filmreihe endet. Ein kleiner Wermutstropfen sind dabei aber stets die coolen Reunion-Fotos der Darsteller in den sozialen Netzwerken. So freuten sich die "Game of Thrones"-Fans beispielsweise über dieses spaßige Pic einiger Stars. Unter anderem Emilia Clarke und Jason Momoa scheinen bei diesem Treffen äußerst viel Spaß gehabt zu haben. Und auch die "Friends"-Stars Jennifer Aniston, Courteney Cox, Matthew Perry, Lisa Kudrow, Matt LeBlanc und David Schwimmer scheinen nach all den Jahren noch echte Freunde zu sein. Nicht nur deshalb machen sich Fans der Show auch immer wieder Hoffnungen auf ein Remake oder Spin-Off der Kultshow. Im Jahr 2015 trauerten alle "Glee"-Zuschauer um das Ende der beliebten Musical-Serie. Knapp vier Jahre später schien zumindest der Cast immerhin noch wie eine große Familie zu sein. Und auch die Trekkies durften sich über ein cooles Reunion-Bild freuen: Auf einem Selfie von LeVar Burton waren so unter anderem William Shatner und Patrick Stewart zu sehen. Die Potterheads werden mit Reunion-Pics dagegen geradezu verwöhnt: Einige der Darsteller sieht man beispielsweise bei Events immer wieder zusammen. Doch auch privat kommt es zu Wiedersehen. Vor allem den "Harry Potter"-Stars Emma Watson und Tom Felton wird dabei mehr als nur eine Freundschaft nachgesagt. Übrigens: In unserem zweiten Teil dieses Videos zeigen wir euch noch weitere coole Reunions. Also klickt euch rein!

Mag Pytlik
Mag Pytlik
 05.01.2020, 11:00 Uhr

Auch Jahre nachdem eine Serie zu Ende geht, sind die TV-Darsteller meistens noch gut befreundet. Über die sozialen Medien lassen die Stars ihre Fans an diesen spaßigen Wiedersehen teilhaben. Wir zeigen euch hier einige coole Reunion-Pics, unter anderem von den "Game of Thrones"- und "Harry Potter"-Stars. Die Details gibt es hier!

 

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen

Das könnte dich auch interessieren: