Vom "Girls Club" über romantische Dramen bis hin zu Action-Movies: So vielseitig ist Schauspielerin Rachel McAdams

Rachel McAdams

Name: Rachel Anne McAdams   

Geburtsdatum- und ort: 17. November 1978 in London, Ontario / Kanada  

Sternzeichen: Skorpion

Partner: Jamie Linden (seit 2016)

Schon früh wusste Rachel McAdams, dass sie Schauspielerin werden möchte

Aufgewachsen ist Rachel McAdams in London. Allerdings ist damit nicht die britische Hauptstadt gemeint, sondern eine Kleinstadt in Kanada. Ihr Vater ist LKW-Fahrer, ihre Mutter Krankenschwester. Zudem hat die Kanadierin einen jüngeren Bruder sowie eine jüngere Schwester. Als Teenager wusste Rachel McAdams bereits, dass sie Schauspielerin werden möchte und studierte Schauspielkunst in der kanadischen Großstadt Toronto. 2002 sah man die damals 24-Jährige in ihren ersten Rollen über die Kinoleinwand flimmern. Zu der Zeit begann auch Hollywood auf die Blondine aufmerksam zu werden. So erlangte sie an der Seite von Lindsay Lohan im Film "Girls Club - Vorsichtig bissig!" (auf Englisch: "Mean Girls") große Aufmerksamkeit. Ein Film, der heute absoluten Kultstatus erreicht hat. Der endgültige Durchbruch folgte kurz darauf, im Jahr 2004, als sie an der Seite von Ryan Gosling in "Wie ein einziger Tag" mitspielte. Mit ihrem Co-Star ging sie sogar eine Beziehung ein, das Paar war einige Zeit verlobt, bis sie sich drei Jahre später, 2007, allerdings trennten. 

Rachel McAdams wurde für ihre Schauspielleistung von Kritikern gelobt

Für die hübsche Blondine, die sich ihre Haare aber auch gerne mal brünett färbt für unterschiedliche Rollen, folgten Filme wie "Die Frau des Zeitreisenden" und "Sherlock Holmes", aber auch in der Serie "True Detective" sah man sie. 2016 wurde Rachel McAdams für einen Oscar als "Beste Nebendarstellerin" nominiert. Vor allem bei den "Teen Choice Awards" räumte die Kanadierin regelmäßig ab und konnte einige weitere, relevante Trophäen mit nach Hause nehmen. Einen ihrer aktuellsten Auftritte hat sie im Streifen "Eurovision Song Contest: The Story of Fire Saga", der 2020 auf Netflix ausgestrahlt wurde und bei Kritikern ebenfalls gut ankam. Privat ist Rachel McAdams seit 2016 mit dem Drehbuchautor Jamie Linden zusammen, 2018 durfte das Paar ihr erstes gemeinsames Kind begrüßen, als die Schauspielerin ihren Sohn zur Welt brachte. Ansonsten hält sie ihr Privatleben aber so gut es geht aus der Öffentlichkeit raus, man weiß nur, dass sie mit ihrer kleinen Familie mittlerweile in Toronto lebt. 

Drei Fakten über Rachel McAdams, die ihr vielleicht noch nicht kanntet: 

✔ Bei "Girls Club - Vorsichtig bissig!" war Rachel McAdams gute zehn jähre älter als Co-Star Lindsay Lohan, dabei haben beide High-School-Schülerinnen gespielt. 

✔ Die Kanadierin hat noch nie ein eigenes Auto besessen und achtet sehr auf die Umwelt. Daher bewegt sie sich meist mit einem Elektromobil, Taxi oder Fahrrad fort. 

✔ Für ihre Erfolgsrolle in "Sherlock Holmes" wäre sie von Regisseur Guy Ritchie fast nicht genommen worden, weil dieser sie für zu jung hielt, um eine Geliebte von Sherlock Holmes spielen zu können. Gut, dass es doch geklappt hat! 

Die neuesten News zu Rachel McAdams