Rita Ora

Rita Ora

Schon als kleines Kind trällerte Rita Ora begeistert vor sich hin. Nur wenige Jahre zuvor war die am 26. November 1990 geborene Rita Sahatçiu Ora mit ihren Eltern aus dem Kosovo nach England ausgewandert. In der neuen Heimat blieb ihr Talent nicht lange unentdeckt und der Teenager erhielt einen ersten Plattenvertrag. Die Tür zum großen Durchbruch öffnete sich aber erst etwas später, als sie von Jay-Z und seinem Label Roc Nation unter Vertrag genommen wurde. Nach verschiedenen Gastauftritten und Kooperationen mit anderen Musikern veröffentlichte die Sängerin 2012 schließlich ihr Debütalbum mit dem schlichten Titel „Ora“ und sicherte sich damit gleich die Spitzenposition in den UK-Charts. Die erste Single „How We Do (Party)“ war international erfolgreich. Auch abseits des Musik-Business ist Ora umtriebig: Die Filmkameras reizen die junge Künstlerin besonders und so übernahm sie kleinere Rollen, unter anderem in „Fast & Furious 6“ (2013). Und während Ora 2014 bei Adidas an Entwürfen für Bekleidung und Schuhe arbeitete, produzierte Ex-Freund Calvin Harris bereits die erste Single für ihr zweites Album.

Die neuesten News zu Rita Ora