„Riverdale“: Diese Gerüchte machen Fans verrückt!

Die fünfte Staffel „Riverdale“ wird derzeit gedreht und schon im Januar soll die Ausstrahlung beginnen. Doch Fans freuen sich nicht nur darauf, dass es endlich weitergeht mit den Abenteuern von Archie, Betty, Jughead, Veronica und Co.! Einige Anhänger fürchten auch, dass sich das Traumpaar „Bughead“, also Betty und Jughead, trennen könnte. Der Grund: Lili Reinhart und Cole Sprouse waren auch im echten Leben ein Paar und trennten sich vor einigen Monaten. Außerdem gibt es einen Zeitsprung von sieben Jahren in der Serie und „Hiram Lodge“-Darsteller Mark Consuelos verriet im Interview mit „Sirius XM“ bereits, dass einige Figuren nach dem College ganz andere Partner haben werden. Ein Fan kommentierte auf Instagram bereits: „Es wird eine Herausforderung für Bughead nach dem, was passiert ist.“ Damit gemeint ist der Kuss zwischen Betty und Archie gegen Ende der vierten Staffel. Ob dieser Fan damit Recht behält? Immerhin enthüllte schon ein Drehplan der aktuellen Staffel neue Charaktere, die „Riverdale“ aufmischen werden. Darunter ist auch eine Jessica, die die Freundin des Autoren sein wird. Jessica und Jughead, ob die gleichen Anfangsbuchstaben den beiden ein Happy End versprechen? Doch auch andere Spekulationen häufen sich im Netz zur neuen Staffel. Während einige Fans den Tod von Archie Andrews befürchten, wünschen sich andere das Liebespaar „Jarchie“, also Jughead und Archie. Was von all dem wahr wird, erfahren wir wohl erst im Januar, wenn „Riverdale“ in die neue Staffel geht.

Imke Schmoll
 22.09.2020, 08:00 Uhr

Um die kommende Staffel „Riverdale“ kursieren diverse Gerüchte, darunter auch, welche Figuren getrennt oder doch noch vergeben sein werden. Alles ist möglich, schließlich gibt es einen Zeitsprung von sieben Jahren. Unter den Spekulationen im Netz gibt es einige Gerüchte, die die Anhänger verrückt machen. Details dazu hier!

Das könnte dich auch interessieren:

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen