„Riverdale“-Star Madelaine Petsch: DIESE Folge war bisher ihr Highlight

Madelaine Petsch spielt in „Riverdale“ die schlagfertige Powerfrau Cheryl Blossom. Die Schauspielerin liebt ihre Rolle und der Dreh der Serie macht ihr großen Spaß, wie sie schon früher immer wieder in Interviews erwähnte. Doch vor allem in Staffel 4 gab es eine Episode, die nach Meinung der 25-Jährigen heraussticht und ein besonderes Highlight war, wie sie nun gegenüber „Us Weekly“ verriet: Die Musical-Folge! So erklärte sie: „Ehrlich gesagt, ich glaube, das war vielleicht der lustigste Tag am Set, den wir die ganze Saison hatten.“ Warum Madelaine so viel Spaß hatte, plauderte der Serien-Star auch aus: „Wir haben alle so verrückte Perücken getragen. Das Lustige daran war, dass es diesen riesigen Eimer mit Perücken gab und es hieß: ‚Such dir deine Lieblingsperücke aus, mach das Make-Up, das du willst.‘ Sie sagten: ‚Viel Spaß damit!‘ Und es war eine coole Szene ohne Druck.“ Das klingt wirklich nach einem tollen Drehtag für die ganze „Riverdale“-Bande. Auch auf Instagram teilten Madelaine Petsch, Camila Mendes, Lili Reinhart und Co. witzige Schnappschüsse vom Set, wo sie unter anderem auch eine Kissenschlacht machen durften. Wer die Musical-Folge „Wicked Little Town“ nochmal gucken will, der kann sie jederzeit auf dem Streamingdienst Netflix abrufen.

Vera DünnwaldImke Schmoll
 12.08.2020, 15:34 Uhr

Nicht nur die Fans von „Riverdale“ haben viel Spaß an der Serie, auch die Schauspieler selbst scheinen es zu genießen. „Riverdale“-Star Madelaine Petsch plauderte nun gegenüber „Us Weekly“ aus, welche Folge bisher ihr Highlight war. Kleiner Hinweis vorab: Es geht um Staffel 4! Erfahrt jetzt mehr dazu.

Diese "Riverdale"-Folge hat Darstellerin Madelaine Petsch in der vierten Staffel besonders gut gefallen

Madelaine Petsch spielt in "Riverdale" die Rolle der schlagfertigen Powerfrau Cheryl Blossom, die mit dem Charakter ihrer BFF Vanessa Morgan, Toni Topaz, zusammen ist. Die "Cheryl"-Darstellerin ist selbst ein großer Fan von ihrer eigenen Rolle und der Dreh der beliebten Mysteryserie macht ihr immer noch großen Spaß. Dies hat sie in früheren Interviews immer wieder betont. Vor allem in Staffel 4 gab es eine Episode, die der 25-Jährigen in besonders positiver Erinnerung geblieben ist, wie sie nun gegenüber "Us Weekly" verriet: Die Musical-Folge! So sagte Madelaine Petsch: "Ehrlich gesagt, ich glaube, das war vielleicht der lustigste Tag am Set, den wir die ganze Saison hatten." Warum ausgerechnet diese Folge ihr Highlight war, hat die Schauspielerin auch ausgeplaudert.

Die Musical-Folge war ein absolutes Highlight für "Riverdale"-Star Madelaine Petsch

Serien-Star Madelaine Petsch sagt, die Dreharbeiten zur Musical-Folge seien einfach total cool gewesen: "Wir haben alle so verrückte Perücken getragen. Das Lustige daran war, dass es diesen riesigen Eimer mit Perücken gab und es hieß: 'Such dir deine Lieblingsperücke aus, mach das Make-Up, das du willst'. Sie sagten: 'Viel Spaß damit!' Und es war eine coole Szene ohne Druck." Cool, dass der "Riverdale"-Cast bei dieser Episode seiner eigenen Kreativität einfach mal freien Lauf lassen konnte. Auch auf Instagram teilten Madelaine Petsch, Camila Mendes, Lili Reinhart & Co. witzige Schnappschüsse vom Set, wo sie unter anderem eine Kissenschlacht machen durften. Klingt nach einem tollen Drehtag! Wer die Musical-Folge "Wicked Little Town" nochmal angucken will, der kann sie jederzeit auf der Streaming-Plattform "Netflix" abrufen. 

Das könnte dich auch interessieren:

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen