Wegen Corona: DAS müssen Stars am Set von „Riverdale“ machen

Sechs Monate nach dem Drehstopp von „Riverdale“ sind die Stars endlich zurück am Set der Serie. Doch wegen der anhaltenden Corona-Krise gibt es einige Veränderungen im Arbeitsalltag von Lili Reinhart, Cole Sprouse und Co.! Das zeigte nun „Archie Andrews“-Darsteller KJ Apa. Der Schauspieler postete auf Instagram ein Video von sich und seinem Co-Star Camila Mendes. Die beiden spielen in der beliebten Show ein Liebespaar und natürlich kommt es da auch zu intimen Momenten. Wie Kussszenen nun im Vorfeld vorbereitet werden müssen und was die Schauspieler machen, ehe sie ihren Kollegen küssen dürfen, zeigt der 23-Jährige hier: Zu sehen sind KJ und Camila, die eine Minute lang ihren Mund durchspülen und desinfizieren müssen. Ein Crew-Mitglied gibt währenddessen die Zeit durch, wie lange sie noch die Flüssigkeit im Mund behalten müssen. Diese neue Situation sorgt bei den Stars für einen Lacher. „Unser neuer Normalfall ist, uns vor jeder Einstellung einer Knutschszene den Mund zu waschen“, schrieb KJ dazu. Lili Reinhart scheint auch schon Erfahrungen mit der Mundspülung gemacht zu haben und kommentierte: „Diese Scheiße brennt.“ Aber das sind nicht die einzigen Neuerungen am Set von „Riverdale“: „Cheryl Blossom“-Darstellerin Madelaine Petsch zeigte in ihrem neuen YouTube-Video zudem, wie sie vor Beginn des Drehs einen Coronatest machen musste. Hinter den Kulissen werden außerdem stets Mund-Nasen-Masken getragen. Dank der Hygienemaßnahmen bei den Dreharbeiten dürfen sich Fans aber immerhin darauf freuen, bald wieder „Riverdale“ sehen zu können. Die neue Staffel startet im Januar 2021.

Vera DünnwaldImke Schmoll
 25.09.2020, 14:57 Uhr

Die Stars von „Riverdale“ müssen am Set von Staffel 5 einige Neuerungen beachten. Nicht nur Coronatests müssen die Schauspieler abliefern, sondern besonders vor intimen Szenen, wie Kussszenen, gibt es etwas zu beachten. Was KJ Apa, Madelaine Petsch und Co. machen müssen, bevor sie Serienküsse drehen, und was sich sonst noch ändert, erfahrt ihr bei uns.

Große Veränderungen für die "Riverdale"-Darsteller am Set der beliebten Mysteryserie durch Corona

Die "Riverdale"-Stars sind nach sechs Monaten Drehstopp endlich wieder zurück am Set der beliebten Mysteryserie, die ab Januar 2021 mit der fünften Staffel wieder auf Netflix zu sehen sein wird! Allerdings sehen die Dreharbeiten, im Vergleich zu vorherigen Staffeln, mittlerweile etwas anders aus. Der Arbeitsalltag von Cole Sprouse, Lili Reinhart und Co. wird sich am Set also auch ein wenig verändert haben. Der Grund: Die anhaltende Corona-Pandemie! "Archie Andrews"-Darsteller KJ Apa zeigte jetzt, worauf die Schauspieler stets achten müssen. In einem Video auf Instagram, in dem auch Co-Star und On-Screen-Freundin Camila Mendes zu sehen ist, sieht man, wie sie sich eine Minute lang den Mund ausspülen müssen. Das liegt vor allem daran, dass die beiden in der beliebten Show ein Liebespaar spielen und somit auch die ein oder andere Kussszene vorbereitet werden muss. Ehe die Schauspielkollegen sich nahe kommen dürfen, müssen der 23-Jährige und die hübsche Brünette also erst einmal gründlich mit Mundspülung möglichen Viren den Garaus machen.

Das Instagram-Video von KJ Apa gibt Einblicke in die Corona-Maßnahmen am "Riverdale"-Set

Während KJ Apa und Camila Mendes also eine Minute lang ihren Mund mit einer Flüssigkeit durchspülen, ist ein Mitglied der Crew währenddessen im Hintergrund zu hören und gibt Anweisungen, wie lange sie die Spülung noch im Mund behalten müssen. Das sorgt bei den Stars für Lacher und man sieht, dass die "Riverdale"-Darsteller die Vorsichtsmaßnahmen ebenfalls mit Humor nehmen. KJ Apa schrieb folgende Worte zu dem verrückten Video: "Unser neuer Normalfall ist, uns vor jeder Einstellung einer Knutschszene den Mund zu waschen." Auch "Betty Cooper"-Darstellerin Lili Reinhart scheint schon einmal mit der Flüssigkeit in Berührung gekommen zu sein, denn sie antwortete prompt: "Diese Schei**e brennt."  Die Mundspülung ist nicht das einzige, was am Set von "Riverdale" aufgrund der Corona-Krise neu ist. Madelaine Petsch, die in der beliebten Show die Rolle der Cheryl Blossom übernimmt, zeigte in ihrem neuen YouTube-Video bereits, wie sie vor Beginn des Drehs einen Coronatest machen musste. Außerdem achten alle Crew-Mitglieder und Darsteller stets darauf, hinter den Kulissen einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Auch wenn all diese Maßnahmen vermutlich recht ungewohnt sind, werden alle Beteiligten - inklusive Fans - immerhin froh sein, überhaupt weiterdrehen zu dürfen. Wenn also alles glatt geht, werden uns die "Riverdale"-Macher Anfang nächsten Jahres mit der neuen Staffel beglücken

Du kannst nicht genug von Riverdale bekommen? Dann schau' mal hier!

Das könnte dich auch interessieren:

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen