Itsin TV | Style, Stars & Stories

 14. März
Heidi KlumHeidi Klum

Aufgepasst, Männer! Die schönen Kandidatinnen von Heidi Klums Modelcastingshow "Germany’s next Topmodel" haben jetzt ausgeplaudert, was einen "Mr. Right" ausmacht. Außerdem verraten wir euch, welche Girls noch zu haben sind! Im interview mit "red" sagte die 18-jährige Jasmin über ihren Traumtyp: "Er muss schon sauber sein. Ein No-Go bei Männern ist einfach, wenn die Füße stinken." Bislang hat es mit Mr. Right bei ihr jedoch noch nicht geklappt. Die schöne Frankfurterin ist noch Single. Auch Simone und Lena sind noch zu haben. Während Lena ihr Single-Dasein in vollen Zügen genießt, verriet Simone im "red"-Interview: "Ich bin da schon ein bisschen traurig. Ich bin ein Mensch, der nicht gern allein ist." Spätestens nach ihrer Teilnahme bei "Germany’s next Topmodel" wird sich die 21-Jährige vor Verehrern kaum noch retten können. Stefanie Giesingers Favoritin der Sendung, Sayana, plauderte aus, dass sie bei Männern Mundgeruch besonders schlimm findet. Doch ihren Mr. Right, ohne Mundgeruch, hat die 21-Jährige offenbar bereits gefunden: Der Schauspieler und Mental-Coach Prash ist Sayanas große Liebe. Das Paar ist bereits verlobt. Zudem war es Prash, der seiner Verlobten mit Tipps zu mehr Selbstvertrauen verhalf. Laut eigenen Aussagen ist er auch der Grund, warum sich die indische Schönheit bei GNTM bewarb. Was für ein Support!

Bei "Germany’s next Topmodel" geht es nicht nur um Fashion. Die angehenden Models reden auch über Männer und ihre Erwartungen an Mr. Right. Gegenüber "red" verrieten die GNTM-Kandidatinnen jetzt auch, wer noch zu haben ist. Ihr wollt mehr Details zum Thema? Bekommt ihr bei uns!

Itsin TV StarsItsin TV Themen
 14. März
Cathy HummelsCathy Hummels

Fußballstar und Vater: Lässt sich das überhaupt unter einen Hut bringen? Cathy Hummels, die Frau vom ehemaligen Nationalspieler Mats Hummels, sagt Ja! Vor über einem Jahr kam ihr gemeinsames Kind Ludwig zur Welt und da Vater Mats natürlich sehr oft unterwegs ist, bleibt der Großteil der Arbeit an der Influencerin hängen. Als die 31-Jährige beim "Avène Beauty Brunch" auf die väterliche Unterstützung des Innenverteidigers von Bayern München angesprochen wurde, fand sie jedoch durchweg positive Worte: "Er ist viel unterwegs, ja, aber wenn er da ist, ist er auch cool und sagt: 'Ich steh mit dem Ludwig auf‘. Dann bin ich glücklich, wenn er um 5:30 Uhr aufsteht. Das ist schon Luxus. Er bemüht sich da sehr, weil er halt auch weiß, dass er nicht so viel da ist." Und so gibt Mats seiner Cathy eine wohlverdiente Pause, die sie neben dem Schlaf jedoch vor allem auch für Frühsport nutzt. Sich komplett entspannen kann die sehr aktive Familie wohl anscheinend selten. Mal abwarten, ob so auch Söhnchen Ludwig in die sportlichen Fußstapfen seiner Eltern treten wird. Laut Cathy freut sich dieser übrigens sehr über jeden Moment mit Papa Mats: "Für Ludwig ist das natürlich sehr schön." Schön ist es auch, zu sehen, wie die drei ihr Familienglück ausleben können!

Kann man als Fußballstar auch ein guter Vater sein? Laut Cathy Hummels schafft ihr Mann. der „Bayern München“-Kicker Mats das auf jeden Fall. Was genau die Influencerin über ihren Mann sagte, erfahrt ihr hier.

Itsin TV Stars
 14. März
Barbara MeierBarbara Meier

Wird GNTM-Siegerin Barbara Meier mit ihrem Liebsten jetzt etwa eine Öko-Hochzeit feiern? Seit fünf Jahren ist sie bereits mit dem österreichischen Unternehmer Klemens Hallmann liiert. Im Sommer wollen die beiden in Venedig heiraten, allerdings stehen hier der Umweltschutz und die Nachhalitgkeit im Vordergrund. Der "Gala" verriet die Rothaarige jetzt: "Ich habe alle Strohhalme für Cocktails verbannt. Plastik soll es auf meiner Hochzeit nicht geben." Und auch was die Wahl der Brautjungfern-Outfits angeht, legt Barbara einen besonderen Wert auf Aspekte, die vermutlich nicht vordergründig im Fokus der meisten anderen zukünftigen Bräute stehen: "Ich möchte, dass sie nachhaltig ökologisch produziert werden. Bei der Stoffwahl meines Brautkleides wird mir das leider nicht gelingen, da es noch keinen Markt dafür gibt." Doch auch sich für das richtige Brautkleid zu entscheiden, fällt der einstigen GNTM-Gewinnerin schwer. Das Problem: Barbara hat schon zu viele Hochzeitskleider auf dem Laufsteg getragen und ist verdammt wählerisch. Ihre Lösung lautet deshalb: "Ich lasse mein Brautkleid nach meinen Vorstellungen von einem Designer für mich anfertigen. Das macht mich doch sehr nervös. Was ich verraten kann: Es wird weiß." Was für eine "Überraschung"! Wir sind auf jeden Fall schon gespannt und halten euch auf dem Laufenden.

Keine Plastik-Strohhalme und ökologisch produzierte Brautjungfern-Outfits - das sind die Pläne von GNTM-Siegerin Barbara Meier. Sie wird im Sommer 2019 in Venedig den Unternehmer Klemens Hellmann heiraten. Wie die Ökohochzeit sonst aussehen soll, erfahrt ihr hier.

Itsin TV StarsItsin TV Themen
 14. März
Menderes Bagci

Die Dokumentation "Leaving Neverland" spaltet die Fans von Michael Jackson: Nachdem die Missbrauchsvorwürfe rund um den King of Pop durch die Doku nun erneut in das Blickfeld der Öffentlichkeit geraten sind, distanzieren sich immer mehr Fans und Musiker von Michael. Auch einige TV- und Radio-Sender bannen inzwischen seine Musik. Doch was denkt eigentlich einer der bekanntesten Fans von Michael Jackson Deutschlands über die Doku und ihre Vorwürfe? Im Interview mit "OK!" äußerte sich nun der ewige "Deutschland sucht den Superstar"-Kandidat Menderes Bagci. Der 34-Jährige ist bekennender Fan vom "Thriller"-Interpreten und sang bei seinen zahlreichen DSDS-Auftritten schon oft die Songs des King of Pops. Obwohl Menderes die Doku noch nicht gesehen hat, sagt der Musiker: "Ich glaube kein Wort davon. Ich lasse mich von den vermeintlichen Lügengeschichten in keinster Weise beeinflussen. Michael Jackson wird musikalisch für immer mein großes Vorbild bleiben." Eine eindeutige Aussage von Menderes. Bei seinen Auftritten covert er auch heute noch Songs des King of Pop - und das wird sich wohl auch erstmal nicht ändern.

Die Jackson-Doku "Leaving Neverland" spaltet die Fans vom King of Pop. Nun äußerte sich der bekennende Jacko-Anhänger Menderes zu der Doku rund um die Missbrauchsvorwürfe. Was der Ex-DSDS-Kandidat über die Dokumentation zu sagen hat, erfahrt ihr hier.

Itsin TV Stars
 14. März
Game of Thrones

"Der Winter naht" und ist heute, am 14. März, nur noch genau einen Monat entfernt. Denn in den USA startet die finale achte Staffel von "Game of Thrones" am 14. April. Bei uns in Deutschland müssen wir uns ein paar Stunden länger gedulden: Die Serie feiert hier in der Nacht zum 15. ihre Premiere. Passend dazu veröffentlichte HBO nun neue Informationen über den Serien-Epos. So müssen sich Fans in der letzten Staffel mit lediglich sechs Episoden zufriedengeben. Während die ersten sechs Staffeln noch aus zehn Folgen bestanden, hatte die siebte bereits nur noch sieben Episoden für die "Game of Thrones"-Anhänger parat. Dies wird auch nicht, wie eigentlich erwartet, durch die Länge der einzelnen Folgen ausgeglichen. Spekulationen über Episoden in Spielfilmlänge wurden von HBO nun deutlich verneint. Die maximale Länge der einzelnen Folgen beträgt somit höchstens 80 Minuten, teils ist sogar nur von weniger als 60 Minuten die Rede. So zeigte sich dieser Fan auf Twitter enttäuscht: "Immer wieder dieses ‚Jede Folge hat Spielfilmlänge. Spielfilm mit knapp 60 Min oder weniger? Kenn ich nicht. Bin bissl enttäuscht gerade." Insgesamt soll die achte Staffel auf etwa 410 Minuten kommen und ist somit mehr als eine halbe Stunde kürzer als Staffel sieben. Dem Hype auf das Ende der Kultserie wird dies jedoch keinen Abbruch tun. Die Fans auf Twitter können das Finale nicht mehr abwarten. So schrieb ein anderer Twitter-User: "Was ist daraus geworden, dass die Episoden Spielfilmlänge haben sollen? Bin trotzdem gespannt!" Wir sind es auch! Wer wird am Ende wohl den Thron ergattern? Wir erfahren es in einem Monat.

Der Winter kommt immer näher - und somit auch die Infos zur finalen achten Staffel von "Game of Thrones". Start ist am 14. April 2019 in den USA. So ging HBO nun unter anderem auf die Länge der einzelnen Episoden ein, die teils sogar unter 60 Minuten liegt. Alle Neuigkeiten erfahrt ihr hier.

Itsin TV Themen
 14. März
Kylie JennerKylie Jenner

Kylie Jenner ist sich sicher: Ihre Tochter Stormi hat sich ihren Vornamen selbst ausgesucht. Das hat der Reality-TV-Star nun in einer Instagram Live Session verraten. Wie sie zu dem Schluss kam, erklärte sie natürlich auch: "Ich habe es die ganze Zeit gespürt. Ja, ich denke, dass sie ihren eigenen Namen ausgewählt hat. Ich wollte im Grunde – ich habe Namen nachgeschaut und dann habe ich Storm gesehen und er gefiel mir sehr gut. Aber ich wollte, dass sie ein 'i' am Ende ihres Namens hat wie ich: Kylie und Stormi. Als ich schwanger war, habe ich sie stets Stormi genannt, wenn ich mit ihr in meinem Bauch geredet habe. Und es fühlte sich einfach immer richtig an." Doch eigentlich hatte die 21-jährige Milliardärin zwei andere Namen, die ihr gefielen, wie sie weiter ausplauderte: "Es gab zwei Namen, die mir besser als Stormi gefielen. Aber als sie da war, hatte ich das Gefühl, als ob sie ihren eigenen Namen wählen würde. Und ich konnte mir einfach keinen anderen Namen als Stormi vorstellen." Einer der beiden Namen, von denen der "Keeping Up With The Kardashians"-Star spricht, ist übrigens Rose. Doch der kleine Spross hatte im Bauch wohl schon ein Wörtchen mitzureden, wie Kylie meint. Jetzt wissen wir vielleicht schon, wie das zweite Kind des jüngsten Kardashian-Jenner-Sprosses heißen könnte.

Kylie Jenner verriet ihren Fans auf Instagram nun, wie ihre Tochter Stormi eigentlich heißen sollte. Rose war der auserwählte Name, doch ihr Kind entschied sich - laut eigener Aussage der 21-jährigen Milliardärin, dass sie Stormi heißen wolle. Die Details erfahrt ihr hier.

Itsin TV Stars