Ahmet Dönmez
Ahmet Dönmez

Bei it's in TV seit: Dezember 2018

So bin ich bei Itsin TV gelandet: Ganz klassisch mit einem Fallrückzieher

Mein Vorbild: Ich habe viele Vorbilder für nahezu jeden Lebensbereich, daher ist das sehr schwer zu beantworten 😅

Beschreibe dich doch mal selbst mit 5 Emoticons: 😂🌚🤔🙈😴

Lieblingszitat: "Just stay positive, the moment you go negative, is the moment you create a weakness!“ - unknown

Welche drei berühmten Persönlichkeiten, tot oder lebendig, würdest du zu einem Dinner einladen? Gordon Ramsay, Kiernan Shipka, Tom Cruise

Welche Superkraft hättest du gerne? Teleportieren können wie ein Jumper

Lieblingskünstler: Tech N9ne

Lieblings-App: Instagram

Lieblingsfilm/ Lieblingsserie: Dragon Ball Super: Broly & Supernatural

Dieser Kollege nervt mich am meisten:Bis jetzt noch keiner 🙃

Von welcher Serie kannst du alle Staffeln hintereinander gucken, bis du viereckige Augen hast?Supernatural

Mein bisher peinlichster Fail bei it's in TV: Ich habe nie peinliche Fails 😎

Warum ich ConCrafter liebe: Weil er genau so ein Fisch ist, wie ich

Hier noch ein SEO-Text der mir persönlich sehr am Herzen liegt (fürs Ranking):Es ist Freitag nachts im Kölner Club, Michael Wendler kommt im Trupp. Seine Laura und auch Hailey sind mit dabei, doch warum kommt Justin Bieber nicht vorbei? 
Ist er vielleicht am falschen Set oder liegt der Bieber wieder flach im Bett?!

Selena Gomez
Selena Gomez

Wer hätte gedacht, dass sich Selena Gomez jemals mit einem Spieleentwickler anlegen muss? Die Sängerin hat jetzt nämlich gegen die Macher des Handyspiels „Clothes Forever – Styling Game“ eine Klage eingereicht. Der Grund: Die Entwickler haben ungefragt ihr Aussehen verwendet und sie als virtuelle Figur im Spiel untergebracht. Umgerechnet 9,2 Millionen Euro möchte die 27-Jährige als Entschädigung von den Verantwortlichen haben. Bei dem Mobile-Game handelt es sich übrigens um ein Spiel, bei dem man auf eine Art virtuelle Shopping-Tour mit einem beliebten Promi gehen kann. Und wie es aussieht, scheint SelGo auch nicht der einzige Star zu sein, dessen Aussehen im Spiel übernommen wurde. So sollen auch andere Promis wie Taylor Swift, Beyoncé, Katy Perry oder die Kardashians als Charakter im Videospiel zu finden sein. Die Verantwortlichen des Spiels haben sich zur Klage bis dato noch nicht geäußert. Bei einem Erfolg von Selena könnten aber durchaus auch die anderen Stars, dessen Aussehen ebenfalls ohne Erlaubnis kopiert wurde, mit einem gerichtlichen Verfahren nachziehen.

Ahmet Dönmez
Ahmet Dönmez
 17.04.2020, 12:51 Uhr

Selena Gomez ist stinksauer, denn die Macher vom Handyspiel „Clothes Forever – Styling Game“ sollen ihr Aussehen ungefragt kopiert und als virtuelle Figur in das Spiel übernommen haben. Jetzt hat SelGo gegen den Spieleentwickler eine Klage eingereicht und verlangt eine Entschädigung in Millionenhöhe. Mehr Infos gibt’s hier.

„it's in TV“-Stars
Dieter Bohlen
Dieter Bohlen

Im Verteilen von Ratschlägen ist Poptitan Dieter Bohlen vor allem in der beliebten Castingshow „Deutschland sucht den Superstar“ erfolgreich. Doch das Finale ist inzwischen gelaufen und in Zeiten der Coronavirus-Pandemie muss selbst der DSDS-Juror daheim mit anpacken. In einem Interview mit RTL erklärte der 66-Jährige nämlich jetzt, wie er die aktuelle Isolation mit seiner Frau Carina und den Kindern in seinem Haus verbringt. So sollen alle aus der Familie im Haushalt mithelfen und sogar Dieter hat wohl schon Einiges geleistet. So sagte er: „Wir hocken ja 24 Stunden aufeinander. Die es am schlechtesten hat, wenn ich ehrlich bin, ist Carina – weil, die muss natürlich auch ein bisschen das Haus sauber machen. Wir helfen natürlich alle. Ich habe heute gekocht.“ Doch nicht nur mit Kochen war das DSDS-Jurymitglied beschäftigt. Auch für die Bildung der Kids wurde gesorgt und so gab es Hausunterricht für den Nachwuchs im Hause Bohlen. Dabei unterrichtet er selbst Sport und natürlich Musik. Doch „die richtigen Fächer macht aber Professorin Carina Walz“, erzählte das DSDS-Urgestein weiter. Ziemlich vorbildlich, oder?!

Ahmet Dönmez
Ahmet Dönmez
 17.04.2020, 10:56 Uhr

Die neueste Staffel von „Deutschland sucht den Superstar“ hat ihr Ende gefunden und aktuell verbringt Dieter Bohlen wieder viel Zeit mit seiner Familie. Vor allem wegen der Coronavirus-Pandemie ist die Familie des 66-Jährigen derzeit fast nur zu Hause. In einem Interview mit RTL verriet der Poptitan nun, dass er daheim nun sogar an den Herd muss. Die Details gibt’s hier.

„Deutschland sucht den Superstar“ gibt’s auch auf www.tvnow.de zu sehen.

„it's in TV“-Stars
 Lifestyle

Mit der US-amerikanischen Fast-Food-Kette McDonald’s verbinden die meisten Menschen wohl nur günstiges Essen und Berufe im Niedriglohnsektor. Doch das beliebte Schnellrestaurant ist eines der umsatzstärksten Fast-Food-Konzerne überhaupt. Das erkennt man vor allem in der Führungsetage von McDonalds’s: Der Geschäftsführer Chris Kempczinski verdient nämlich rund 1939 mal so viel Geld wie ein durchschnittlicher Angestellter des Unternehmens. Wie „Business Insider“ berichtet, soll sein Jahresgehalt bei umgerechnet 16,5 Millionen Euro liegen. Der Durchschnittsstundenlohn eines McDonald’s-Mitarbeiters lag im vergangenen Jahr dagegen bei gerade mal 8,50 Euro. Bei dieser Berechnung wurde das Bruttogehalt aller Angestellten weltweit berücksichtigt. Wie „Business Insider“ außerdem schreibt, sei das Gehalt des Geschäftsführers jedoch zu 91 Prozent von der Leistung des Unternehmens abhängig. Zusätzlich zu dem Grundgehalt von umgerechnet 1,14 Millionen Euro kommen noch Boni und Aktiengewinne auf das Konto des CEO.

Ahmet Dönmez
Ahmet Dönmez
 14.04.2020, 14:22 Uhr

Die meisten Menschen denken bei McDonald’s an leckere aber günstige Burger und Jobs, die nicht ganz so gut bezahlt sind. Doch McDonald’s zählt auch ganz klar zu den umsatzstärksten Schnellrestaurants überhaupt. Und so soll der Chef der Fast-Food-Kette fast 2000 mal mehr als ein normaler Mitarbeiter verdienen. Mehr erfahrt ihr hier.

 Lifestyle

Die Osterzeit ist jetzt zwar vorbei, jedoch hat dieser nackte Hase immer Saison. Gestatten: Mr. Bigglesworth, die fellfreie Variante des Osterhasen! Das kleine Häschen ist mit rund 122.000 Followern ein neuer Star am Instagram-Himmel. Dabei ist er allerdings ein Hase der ganz besonderen Art. Mr. Bigglesworth ist nämlich eigentlich ein Rexkaninchen, dem allerdings aufgrund eines Gendefekts das Fell fehlt. Auf Instagram zeigt sich der Vierbeiner meist in einem Strickpullunder und erfreut seine Fans immer wieder mit neuen Fotos und Videos. Mal mümmelt der Kleine an einem Salatblättchen, mal schaut er Fernsehen, erkundet die Natur oder hängt mit seinem Stofftierfreund ab. Und auch seine Anhänger zeigen in zahlreichen Kommentaren, wie niedlich sie den Kleinen finden. Mr. Bigglesworth macht dem Osterhasen hier definitiv Konkurrenz. Übrigens: Der Name des nackten Kaninchens hat eine ganz besondere Herkunft. Er ist nämlich nach der Nacktkatze aus den „Austin Powers“-Filmen benannt.

Ahmet Dönmez
Ahmet Dönmez
 14.04.2020, 12:25 Uhr

Die Osterzeit ist zwar bereits vorbei, jedoch sorgt aktuell ein nacktes Kaninchen auf Instagram für viel Aufsehen. Mr. Bigglesworth hat durch eine genetische Erkrankung kaum Haare, jedoch verzaubert er dennoch zahlreiche Menschen auf Instagram. Das nackte Kaninchen konnte bereits über 122.000 Follower für sich gewinnen. Wie süß das Karnickel ist, zeigen wir euch im Video.

 Lifestyle

"Morgens brauch ich einfach Kaffee, um auf Touren zu kommen." Diesen Satz würden viele wohl genau so unterschreiben, aber es gibt eine Alternative und die hat viele Vorteile. Statt zum Bohnengetränk könnt ihr nämlich auch zu heißem Wasser mit Zitrone greifen. Und abgesehen davon, dass es wirklich schmeckt, gibt es noch eine ganze Reihe guter Gründe, dem sauren Muntermacher am Morgen eine Chance zu geben! Das frische Aroma der Zitrone wirkt sich positiv auf die Stimmung aus, ihr fühlt euch frischer und habt vielleicht sogar bessere Laune. Es heißt schließlich nicht umsonst: Sauer macht lustig! Außerdem enthält Zitronensaft viel Vitamin C. Das gibt dem Immunsystem einen Schub, schützt also zum Beispiel vor Erkältungen. Vitamin C gilt übrigens auch als Helfer gegen Hautalterung. Aber der Drink kann noch mehr: Der Zitronensaft im heißen Wasser wirkt harntreibend und soll so beim Detoxen unterstützen. Auch für die Verdauung ist das Gemisch anregend und kann so für ein angenehmeres Gefühl im Magen-Darm-Trakt sorgen. Und hier kommt direkt noch ein schlagkräftiges Argument, sich häufiger eine Tasse Saures zu gönnen: Die heiße Zitrone hilft sogar beim Abnehmen, dank Inhaltsstoffen, die die Fettverdauung und sogar die Fettverbrennung anregen. Also, weg mit dem Kaffee und her mit der heißen Zitrone!

Ahmet Dönmez
Ahmet Dönmez
 12.04.2020, 11:00 Uhr

Heißes Wasser mit Zitronensaft weckt die Sinne, aber kann noch deutlich mehr. Der frisch-saure Drink soll dem Immunsystem einen Schub geben und sogar beim Abnehmen helfen! Die Gründe, den Kaffee am Morgen mal gegen eine heiße Zitrone auszutauschen, haben wir hier für euch zusammengefasst.

 Lifestyle

Es scheint so, als würden die Hamsterkäufe langsam ein Ende finden. Seit dem Ausbruch des Coronavirus hamsterten viele Menschen in Deutschland Hygiene- und Backartikel in großen Mengen. Hoch im Kurs war aber vor allem Toilettenpapier. In den letzten Wochen fand man nur mit Glück eine Packung in den hiesigen Supermärkten. Doch wie das statistische Bundesamt nun vermeldete, ist die Nachfrage nach Toilettenpapier vergangene Woche deutlich zurückgegangen. So sei vom 30. März bis zum 4. April knapp ein Drittel weniger Klopapier verkauft worden als im Wochendurchschnitt der vorausgegangenen sechs Monate. Prozentual wären dies 29 Prozent weniger verkaufte Artikel. Eine Woche zuvor waren es noch 46 Prozent mehr. Auch beim Mehl war die Nachfrage geringer als in der vergangenen Woche, jedoch sind andere Hygieneartikel, wie Desinfektionsmittel und Seife, immer noch stark gefragt. Die Zahlen sollte man aber mit Vorsicht genießen. Laut den Statistikern schwanke der Absatz bei Hygieneartikeln und Lebensmitteln von Woche zu Woche teils stark.

Ahmet Dönmez
Ahmet Dönmez
 09.04.2020, 12:51 Uhr

Es scheint, dass die Menschen in Deutschland langsam genug Vorräte an Toilettenpapier gesammelt haben. Wie aktuelle Zahlen des statistischen Bundesamtes zeigen, ist die Nachfrage nach Toilettenpapier deutlich zurückgegangen. Auch bei anderen Lebensmitteln sind die Hamsterkäufe weniger geworden. Die Details gibt’s hier.