David Maciejewski
David Maciejewski

Bei it's in TV seit: Oktober 2013

So bin ich bei Itsin TV gelandet: Ich wusste nicht, was ich sonst tun soll.

Mein Vorbild: Mein Bruder.

Beschreibe dich doch mal selbst mit 5 Emoticons: 😏 🤨 🙈 🍆 🚾 

Lieblingszitat: Nichts ist wahr, alles ist erlaubt. ( Assassin’s Creed )

Welche drei berühmten Persönlichkeiten, tot oder lebendig, würdest du zu einem Dinner einladen? Miley Cyrus, Abraham Lincoln, Kleopatra

Welche Superkraft hättest du gerne? Stark und schnell wie Captain America.

Lieblingskünstler: Emilia Clarke

Lieblings-App: Instagram

Lieblingsfilm/ Lieblingsserie: Herr der Ringe/ Game of Thrones

Dieser Kollege nervt mich am meisten: Wechselhaft

Von welcher Serie kannst du alle Staffeln hintereinander gucken, bis du viereckige Augen hast? OC California 

Mein bisher peinlichster Fail bei it's in TV: Eine Kollegin, eine Wasserflasche und ich.

Warum ich ConCrafter liebe: Weil er mich in einem seiner Videos erwähnt hat.

Lieblings-Social-Media-Star: New Rockstars

Hier noch ein SEO-Text der mir persönlich sehr am Herzen liegt (fürs Ranking): Klick mich tief! Verlink mich hart!

Mit „Männerwelten“ löste Moderatorin Sophie Passmann eine längst überfällige Diskussion über den Umgang von Männern mit Frauen aus. Dafür bekam sie von Joko und Klaas 15 Minuten zur Verfügung gestellt und zeigte, unter anderem mit Hilfe von Moderatorin Palina Rojinski, wie unter anderem ungefragt Dickpics im Netz verschickt werden. Zu dem Thema bezog nun auch Sarah Lombardi Stellung und gestand im Interview mit RTL: „Es ist generell ein Thema, bei dem es Zeit wurde, das mal auszusprechen. Ich glaube, dass sich ganz viele Frauen da draußen damit identifizieren können – unter anderem auch ich, also auch ich bekomme diese Bilder.“ In welchem Ausmaß die schöne Sängerin davon betroffen ist, hat sie nicht verraten. Dafür erklärte sie weiter: „Man fühlt sich irgendwie auch angegriffen. Es ist irgendwie auch alles in die perverse Richtung. Dann muss das auch nicht sein. Daher finde ich es gut, dass da mal aufmerksam drauf gemacht wurde.“ Die 27-Jährige öffnet inzwischen sogar keine Nachrichten mehr, mit denen ihr Fotos übermittelt werden: Die Angst scheint zu groß! Über ein paar nette Worte von ihren Anhängern freut sich die ehemalige „Das Supertalent“-Jurorin Sarah Lombardi aber natürlich auch weiterhin.

David Maciejewski
David Maciejewski
und
Vera Dünnwald
Vera Dünnwald
 20.05.2020, 10:52 Uhr

Nach dem Clip „Männerwelten“, der dank Joko und Klaas die Runde machte, äußern sich nun immer mehr Frauen zu eigenen Erfahrungen mit sexueller Belästigung im Netz. Eine davon ist auch die Sängerin Sarah Lombardi, die zuletzt verriet wie man ihr ungefragt sogenannte Dickpics zugeschickt hat. Mehr dazu erfahrt ihr hier!

„it's in TV“-Stars
Renata Lusin

Renata Lusin tanzt bei „Let’s Dance“ zusammen mit „Ninja Warrior“-Star Moritz Hans. Und offenbar haben die beiden mit der Zeit eine enge Bindung entwickelt, denn die 32-Jährige brach vor Freude zusammen, als sie und Moritz nun das Finale erreichten. Ihre Emotionen kamen bei den Zuschauern total gut an und auch ihr Mann Valentin sprang vor Freude in die Luft. Er selbst gehört wie auch Renata schon seit Jahren zur TV-Sendung „Let’s Dance“. Die beiden selbst haben 2014 geheiratet, sind aber bereits seit stolzen 17 Jahren ein Paar. Kinder gab es bisher nicht, doch beide wären nicht abgeneigt, wie sie RTL gegenüber verrieten. Eine besondere Überraschung war jedoch folgende Aussage: „Valentin war mein erster Freund!“ Noch schöner ist allerdings die Geschichte, wie sich das Duo kennengelernt hat. Natürlich war das Tanzen der ausschlaggebende Punkt. Sie lernten sich nämlich über das Internet kennen, weil beide nach einem Tanzpartner suchten. „Also das war wirklich Liebe auf den ersten Blick, als er mich mit seiner Familie vom Flughafen abgeholt hat. Er hatte eine Sonnenbrille an und hat die Sonnenbrille ausgezogen und da waren diese blauen Augen und ich war total verliebt,“ gestand die sympathische Tänzerin. Gleich am ersten Abend, als sie Zeit zusammen verbrachten, küsste sich das Paar. Beim Tanzen stimmte die Chemie zunächst aber nicht, doch zum Glück waren die Emotionen am Ende doch stärker. Eine tolle Liebesgeschichte!

David Maciejewski
David Maciejewski
und
Regina Fürst
Regina Fürst
 19.05.2020, 16:45 Uhr

Renata Lusin steht, zusammen mit Moritz Hans, im Finale von „Let’s Dance“. Jetzt sprach die Beauty aber über ihre Mann Valentin, der auch zu den Profitänzern der Sendung gehört. RTL gegenüber verriet sie, wie beide sich kennengelernt haben. Details bekommt ihr hier.  +++ "Let's Dance" gibt’s auch auf www.tvnow.de zu sehen.

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen
Tini Stoessel

Liebes-Aus bei Tini Stoessel und Sebastian Yatra. Der „Violetta“-Star und der Musiker haben sich nach rund einem Jahr Beziehung getrennt. Das gaben beide in einem Statement auf Twitter bekannt. Darin heißt es: „Wir haben wundervolle Momente erlebt, aber manchmal verlaufen Dinge nicht so, wie man sie sich vorstellt. Deshalb sind wir heute der Meinung, dass es die beste Entscheidung für uns beide ist, uns zu trennen. Wir behalten die schönen Erinnerungen in unseren Herzen. Danke, dass ihr uns so viel Liebe geschenkt habt.“ Genauer gingen die beiden Musiker nicht auf den Grund für das Liebes-Aus ein. Das Paar ging im Juli 2019 mit seiner Beziehung an die Öffentlichkeit und brachte sogar zwei gemeinsame Songs raus. Nun folgte also das Liebes-Aus! Die 23-jährige Tini scheint in Sachen Liebe nicht das beste Händchen zu haben: Vor ihrer Beziehung zu Sebastian trennte sie sich im März 2019 von ihrem Freund Pepe. Damals verriet die Schauspielerin, dass die Entfernung zwar ein Problem war, es in der Beziehung aber noch andere Schwierigkeiten gab, die sie jedoch privat halten wolle. Bleibt zu hoffen, dass die schöne Tini Stoessel in der aktuellen Zeit gut mit der Trennung zurechtkommt.

David Maciejewski
David Maciejewski
 19.05.2020, 15:08 Uhr

„Violetta“-Star Tini Stoessel und der Musiker Sebastián Yatra sind nicht länger ein Paar. Das gaben die beiden in einem Statement auf Twitter bekannt. Die Hintergründe für die Trennung haben die beiden allerdings für sich behalten. Mehr erfahrt ihr hier!

„it's in TV“-Stars
Dove Cameron
Dove Cameron

Fans kennen und lieben Dove Cameron durch die „Descendants“-Filme, doch zuletzt machte sie vor allem musikalisch auf sich aufmerksam. Mit „Apple Music“ sprach sie nun darüber, warum ihre Musik so düster ist. Und so erklärte sie, dass sie eben eine sehr düstere Person ist. „Das war ich schon immer und irgendwie habe ich eine Karriere eingeschlagen, die sehr funkelt“, verriet sie. Natürlich spielt sie damit auf ihre Zeit bei Disney an, die jedoch nicht zeigt, was für ein Mensch sie eigentlich ist. „Ich dachte wirklich, dass die Menschen ganz authentisch bemerken würden, wer ich bin, aber so etwas passiert in dieser Branche nicht wirklich. Du musst dich zur Marke machen und den Leuten kommunizieren, damit sie darauf eingehen. All die Jahre dachte ich also, dass die Menschen mich als die Person erkennen, die ich bin, und es hat mich schockiert zu erkennen, dass die Leute diese Seite an mir gar nicht kannten“, erklärte Dove. Und damit begründete die Schauspielerin auch ihre Entscheidung für ihren düsteren Sound. Doch was sagen die Fans? Werden sie die dunkle Dove Cameron akzeptieren?

David Maciejewski
David Maciejewski
 19.05.2020, 13:29 Uhr

„Descendants“-Star Dove Cameron hat mit ihrer Musik überrascht, denn ihre Songs sind sehr düster. In einem Interview sprach sie nun darüber, dass sie selbst eben auch düster ist und sich mit der Musik nun richtig ausdrücken kann. Zudem war sie geschockt, dass ihre Fans sie offenbar nicht richtig kennen. Weitere Details gibt es hier!

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen
Twilight

Traurige Neuigkeiten für alle „Twilight“-Fans: Der Schauspieler Gregory Tyree Boyce ist im Alter von 30 Jahren verstorben. Er übernahm damals die Rolle des Tyler Crowley, einem Mitschüler von Bella, gespielt von Kristen Stewart, der sie beinahe mit seinem Van überfahren hat. Wie TMZ jetzt berichtet, verstarb er am 13. Mai in Las Vegas, zusammen mit seiner 27 Jahre alten Freundin. Weiter heißt es, eine weiße, pulvrige Substanz sei gefunden worden. Eine offizielle Todesursache ist allerdings noch nicht bekannt. Wie TMZ weiter erklärt, ließ seine Familie verlauten: „Wir als Familie betrauern den Verlust von Gregory Boyce. Er war Vater, Sohn, Enkel, Bruder, Onkel und Freund. Er war das Licht unseres Lebens und wir sind sehr traurig über seinen Tod.“ Zudem bat man darum, die Privatsphäre der Familie zu respektieren, während sie um ihren Verlust trauert. Der Schauspieler hinterlässt eine erst zehnjährige Tochter. Ruhe in Frieden, Gregory Boyce!

David Maciejewski
David Maciejewski
und
Vera Dünnwald
Vera Dünnwald
 19.05.2020, 11:23 Uhr

Gregory Tyree Boyce ist mit einer kleinen Rolle in „Twilight“ bekannt geworden. Nun ist der Schauspieler im Alter von nur 30 Jahren verstorben. Auch seine Freundin kam ums Leben. Eine Todesursache ist offizielle noch nicht bestätigt. Die Details darüber verraten wir hier.

„it's in TV“-Themen

Vanessa Morgan und Drew Ray Tanner gehören zu den Stars von „Riverdale“. Jetzt hat sich das Duo auch abseits der Serie zusammengetan und zwar unter dem Namen „These Girls These Boys“. Und so veröffentlichten die beiden am 15. Mai ihren ersten gemeinsamen Song „Sleep When I’m Dead“. Dieser wird sogar Teil eines gesamten Mixtapes. Was für eine Überraschung! Natürlich kommt der Sound des Duos bislang total gut an. „Ihr klingt so gut“, kommentierte beispielsweise ihr Co-Star Marisol Nichols. Auch Madelaine Petsch schrieb ein paar Worte und kommentierte mit den Worten „Los geht’s!“ und „GÄNSEHAUT!“. Einen kleinen Einblick in den Entstehungsprozess gab derweil Drew Jay Tanner, der via Instagram verriet, dass er das Projekt schon vor neun Monaten ankündigte: „Wir haben damals keiner Seele verraten, was wir tun. Wir wollten, dass es einfach nur um die Musik geht. Und jetzt sind wir hier. Vision. Mit Liebe und Anerkennung bedanke ich mich bei allen, die mit uns rocken.“ Vanessa Morgan verriet derweil etwas über ihr Gefühlsleben und erklärte, sie habe Angst gehabt, ihre Musik öffentlich zu machen, weil sie nicht verurteilt werden wollte. Doch jetzt sind die beiden mit „These Girls These Boys“ am Start und man darf auf das gesamte Mixtape gespannt sein.

David Maciejewski
David Maciejewski
und
Kathrin Weisensee
Kathrin Weisensee
 18.05.2020, 16:12 Uhr

Von „Riverdale“ ins Musikgeschäft: Die Schauspieler Vanessa Morgan und Drew Ray Tanner haben bisher in der beliebten Netflix-Serie überzeugt und versuchen sich unter dem Namen „These Girls These Boys“ jetzt auch musikalisch. Im Gepäck haben die beiden einen Song und auch ein Mixtape ist geplant. Mehr verraten wir hier!

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen