GNTM-Star Simone Kowalski richtet sich an Fans: Das waren die Reaktionen!

GNTM-Siegerin Simone Kowalski meldet sich mit besorgniserregender Nachricht an ihre Fans. Wie unter anderem RTL berichtet, hat sie ihren Followern in ihren Instagram-Storys einen Post hinterlassen, eine Art Hilferuf, indem sie schreibt, dass sie immer noch in Angst lebe. Dabei verweist sie auf die Initiative #breakingcodesilence, eine Initiative, die sich gegen die institutionelle Unterdrückung von Jugendlichen und gegen Kindesmissbrauch einsetzt. „Hallo Leute, ich wollte eigentlich ein Video posten, aber es kann sein, dass ich zu viel Angst habe und das doch nicht mache“, sagte Simone Kowalski in ihren Insta-Storys. Darüber hinaus erzählte die 23-Jährige von ihren immer noch bestehenden „juristischen Problemen“. Zudem berichtete sie, dass sie lange Zeit nicht über ihre Situation gesprochen habe, weil sie Angst hatte. Sie habe zwar mit ihren Anwälten „alles versucht“ und ihre Energie dafür verwendet, frei zu sein - das sei ihr aber bis heute nicht gelungen. In ihrem neusten Post auf der Foto-Plattform besiegte sie ihre Angst für eine Videobotschaft, in der sie unter anderem sagte, dass sie im letzten Jahr ein sehr schweres Jahr hatte und es ihren Körper, Geist und ihre Seele angriff! Sie versuche aber weiterhin für ihre Fans stark zu sein. Eine Botschaft, die auch bei ihren Fans hängenblieb. Kommentare wie „Das waren starke und wundervolle Worte. Der Weg ist oft schwer, aber es lohnt sich immer zu sich selbst zu finden und an sich zu glauben. Danke, dass du es mit uns geteilt hast“, hinterließen die Abonnenten. Doch was genau hinter ihren Aussagen steckt, ist nicht ganz eindeutig, wie auch ihre Fans finden. So äußert sich ein Abonnent: „Obwohl ich das ganze Video gesehen hab, weiß ich absolut nicht, worum es hier geht. (…)“ Ein anderer vermutet folgendes: „Wenn ich Simone recht verstehe, erinnert mich das Ganze ein wenig an die #freebritney Bewegung. Es ist nicht schön, in seiner Freiheit eingeengt zu werden. Hier nehme ich an, geht es um den GNTM Vertrag und bei Britney Spears um die Vormundschaft.“

Vera DünnwaldSarah Claßen
 24.09.2020, 12:55 Uhr

Simone Kowalski hatte nach eigenen Angaben ein schweres letztes Jahr, unter dem ihr Körper, Geist und ihre Seele gelitten haben. Das und mehr verriet die GNTM-Siegerin in einem Instagram-Video. Wie ihre Fans auf die Aussagen reagierten, erfahrt ihr genau hier.

Mit einer besorgniserregenden Message meldet sich GNTM-Siegerin Simone Kowalski auf Instagram zurück

Um die einstige "Germany's next Topmodel"-Gewinnerin Simone Kowalski, die den Topmodel-Titel im Jahr 2019 für sich entscheiden konnte, ist es schon kurz nach ihrem Sieg ziemlich ruhig geworden. Vor allem auf den unterschiedlichen Social-Media-Plattformen hört und sieht man von der 23-Jährigen eher wenig. Nun meldete sich die Blondine aber via Instagram zurück und hatte eine eher besorgniserregende Nachricht mit im Gepäck! Wie unter anderem RTL berichtet, hat sie ein Statement in einer Instagram-Story hinterlassen, das man als eine Art Hilferuf verstehen kann, da sie erwähnte, sie lebe immer noch in Angst. Dabei verwies sie auf die Initiative #breakingcodesilence, die sich gegen die institutionelle Unterdrückung von Jugendlichen und gegen Kindesmissbrauch einsetzt. "Hallo Leute, ich wollte eigentlich ein Video posten, aber es kann sein, dass ich zu viel Angst habe und das doch nicht mache", sagte Simi in ihrer Story. Aber was genau ist bei Simone Kowalski passiert?

Wegen mysteriöser Nachricht: Fans machen sich große Sorgen um Simone Kowalski 

Ein Video postete Simone Kowalski dann schließlich doch und holte noch weiter aus. Die 23-Jährige erzählt darin, teilweise unter Tränen, unter anderem von ihren noch immer bestehenden "juristischen Problemen" und dass sie lange Zeit nicht über ihre Situation gesprochen habe, weil sie Angst hatte. Sie habe zwar mit ihren Anwälten "alles versucht" und ihre Energie dafür verwendet, frei zu sein - aber vergeblich. Bis heute sei ihr das nicht gelungen. Das letzte Jahr sei sehr schwer für sie gewesen, Körper, Geist und Seele seien angegriffen worden. Sie versuche aber weiterhin für ihre Fans stark zu sein. Die positive Message kam bei den Anhängern des hübschen Lockenschopfs gut an, da zum Beispiel ein Fan schrieb: "Das waren starke und wundervolle Worte. Der Weg ist oft schwer, aber es lohnt sich immer zu sich selbst zu finden und an sich zu glauben. Danke, dass du es mit uns geteilt hast." Dennoch tappen viele ihrer Follower im Dunkeln und machen sich Sorgen um die GNTM-Gewinnerin von 2019. Was genau hinter ihren Aussage steckt, ist für sie nicht eindeutig. Bleibt zu hoffen, dass es Simone Kowalski bald wieder besser geht!

Mehr GNTM-News findest du hier!

Das könnte dich auch interessieren:

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen