Addison Rae hat es im vergangenen Jahr geschafft von einem unbekannten Mädchen zu einem gefeierten Star zu werden. Sie eroberte TikTok an der Seite der D’Amelio-Schwestern Charli und Dixie, ergatterte ihre erste Filmrolle, diverse Werbedeals und veröffentlichte Anfang 2021 auch noch ihren ersten Song. Zu alle dem wäre es beinahe aber gar nicht erst gekommen, wie sie jetzt im Podcast „Emergency Contact“ verraten hat. Wieso? Weil sie eigentlich gar keine Lust auf TikTok hatte, die App, die ihr schließlich zu weltweitem Ruhm verhelfen sollte. Nachdem einige ihrer Mitschüler auf die Plattform aufmerksam geworden sind, dachte die heute 20-Jährige, es wäre nichts für sie. Immerhin war sie auch noch mit ihrem Abschluss beschäftigt. Dann ließ sie sich aber zu einem TikTok-Video überreden, in dem sie eher verrückte Tanzmoves zeigte. Angeblich ist es immer noch auf der Plattform zu finden. Danach hat sie Blut geleckt und sich selbst bei TikTok angemeldet. Und so verriet sie: „Ich dachte mir: ‚Weißt du, ich versuche es einfach. Ich denke, ich kann das. Ich versuche es.‘ Dann habe ich mich in der App angemeldet und wusste nicht, was ich da eigentlich mache. Ich dachte: ‚Das ist beschämend. Das ist beschämend für meine Familie.‘ Ich habe ein Video mit meinem Vater als mein erstes Video gepostet, was fast keiner weiß.“ Übrigens hat sie den Clip später wieder gelöscht. Er hatte auch nur ein einziges Like bekommen, wie Addison gestand und deshalb wollte sie sich ganz von TikTok fernhalten. Am Ende veröffentlichte sie dann aber doch noch ein neues Video, was nach einem Tag 92.000 Likes kassierte. Und so fing damals alles an!

 10.04.2021, 13:01 Uhr

Addison Rae hat in einem Podcast verraten, dass sie die App TikTok fast wieder gelöscht und damit aufgehört hätte. Ihr erstes Video hat sie damals sogar wieder von der Plattform entfernt, sich dann aber doch noch einmal einen Ruck gegeben. Und der hat sich offenbar gelohnt! Weitere Details gibt es hier für euch.

Senkrechtstarterin Addison Rae: Beinahe hätte sie gar nicht mit TikTok angefangen!

Das vergangene Jahr markierte den Senkrechtstart von Addison Rae, die es innerhalb weniger Monate vom Nobody zum gefeierten Star schaffte. Etwa zeitgleich mit den D’Amelio-Schwestern Charli und Dixie eroberte sie die Social-Media-Plattform TikTok und sicherte sich Werbedeals. Hinzu kam ihre erste Filmrolle, in der sie noch in diesem Jahr zu sehen sein soll, Anfang 2021 veröffentlichte sie außerdem ihren ersten Song „Obsessed”. Das alles wäre aber um ein Haar wohl gar nicht passiert! Den Grund verriet Addison nun in einem Podcast namens „Emergency Contact“. Demnach hatte sie eigentlich gar keine Lust, sich auf TikTok anzumelden. Zuerst seien ihre Mitschüler auf die App aufmerksam geworden und die heute 20-Jährige habe gedacht, das sei nichts für sie. Es kam aber schließlich anders: Sie ließ sich überreden, bei einem TikTok-Video mitzumachen, das angeblich noch immer auf der Plattform zu finden ist. Aber das ist noch nicht alles!

Mehr frische News zu Addison Rae gibt es hier:

„Das ist beschämend”: Erstes Video wurde von Addison Rae wieder gelöscht

Zwar hatte Addison Rae dadurch wohl Geschmack an TikTok gefunden, trotzdem verlief der richtige Start mit einem ersten eigenen Video holprig, wie sie weiter enthüllte: „Ich dachte mir: ‚Weißt du, ich versuche es einfach. Ich denke, ich kann das. Ich versuche es.‘ Dann habe ich mich in der App angemeldet und wusste nicht, was ich da eigentlich mache. Ich dachte: ‚Das ist beschämend. Das ist beschämend für meine Familie.‘ Ich habe ein Video mit meinem Vater als mein erstes Video gepostet, was fast keiner weiß.“ Eine Chance, sich diesen ersten Gehversuch des heutigen Social-Media-Stars anzusehen, gibt es aber nicht mehr, denn Addison selbst hat den Clip später wieder gelöscht. Beinahe hätte auch dieses Video, das nur ein einziges Like bekam, ihre Karriere verhindert, denn eigentlich wollte sie sich danach von TikTok fernhalten. Der nächste Versuch brachte ihr allerdings innerhalb eines Tages 92.000 Likes ein und damit konnte es losgehen!

➔ Ein anderer heutiger TikTok-Star fand die Plattform früher total peinlich! Dixie D’Amelio schämte sich anfangs für ihre Schwester Charli. Warum das so war und wann sie ihre Meinung änderte, erfahrt ihr im unten stehenden Video.

D’Amelio Dixie und Charli D’Amelio waren jetzt in der „Tonight Show“ von Jimmy Fallon zu Gast. Und dabei wurde es ziemlich spannend, denn die Schwestern verrieten Einiges! So gestand Dixie beispielsweise, dass sie sich damals total für Charli geschämt hat, als sie mit TikTok angefangen hat. Und so erklärte sie: „Sie hat zu einer Zeit angefangen, als TikTok noch sehr peinlich war und ich habe mich geschämt, dass sie dort etwas postet. Meine Freunde in der Schule fanden es aber spannend, was sie macht. Und ich dachte nur: ‚Oh mein Gott, sie ist so weird. Bla bla bla.‘“ Als sich dann jedoch ein erster Erfolg einstellte und Charli ihren ersten Meilenstein knackte, änderte sich die Sichtweise von Dixie und sie meldete sich ebenfalls bei TikTok an. Der Rest ist Geschichte, denn Charli D’Amelio ist inzwischen die meistgefolgte Person bei TikTok und hat mehr als 100 Millionen Abonnenten. Dixie D’Amelio bringt es derweil auch schon auf fast 50 Millionen Follower. Erfolgreich sind die Schwestern aber längst auch über die Social-Media-Plattform hinaus! Kein Wunder, dass sie jetzt auch in der „Tonight Show“ landeten und mit Jimmy Fallon sprachen. Übrigens: Charli verriet dort auch noch, dass Dixie mal das Auto ihrer Mutter geklaut hat, um heimlich zu ihren Freunden zu fahren.

Das könnte dich auch interessieren:

„it's in TV“-Stars
Mehr zum Thema