Addison Rae Addison Rae hat keine Lust mehr auf den Hate gegen sie und Bryce Hall! Wenn auch nur kurzzeitig, konnten Fans, „HITC“ zufolge, keine Kommentare mehr bei ihren TikTok-Videos hinterlassen. Inzwischen ist es offenbar wieder möglich, zumindest bis auf einen Clip. Dieses Video zeigt die 20-Jährige mit Bryce Hall, mit dem sie angeblich aktuell in einer Beziehung ist. Es scheint, als hätten die Leute etwas gegen ihre junge Liebe. Darauf deuten auch Tweets hin, die die angehende Schauspielerin kürzlich veröffentlicht hat. Darin heißt es: „Warum sind Menschen so gemein zu Menschen, die sie eigentlich nicht kennen?“ In einem weiteren Tweet schrieb sie: „Ich kann nicht glauben, dass es normal geworden ist, hasserfüllt zu sein.“ Und zu guter Letzt stellte sie klar: „Danke an alle, die nett zu den Menschen um sie herum sind - auch an ihren schlechten Tagen. Ihr seid der Grund dafür, dass die Welt langsam, aber sicher ein liebenswerterer Ort wird. Lasst uns etwas verändern.“ Und so kann man aus der Kombination ihrer Tweets und der ausgestellten Kommentarfunktion erahnen, dass es der 20-Jährigen - wenn auch nur kurzzeitig - etwas zu viel mit dem ganzen Hass geworden ist. Inzwischen gab es auch einen neueren Clip mit Bryce Hall, bei dem Kommentare wieder erlaubt waren. Es bleibt spannend, wie sich die Situation weiterentwickelt.

 19.11.2020, 13:46 Uhr

Addison Rae hatte wohl genug: Der TikTok-Star schaltete nun die Kommentarfunktion auf TikTok ab, wenn auch nur für einen kurzen Zeitraum. Inzwischen ist das Kommentieren aber wieder möglich, außer bei einem Clip mit Bryce Hall. Gab es dort zu viel Hate gegen das Paar? Twitter-Kommentare könnten Aufschluss darüber geben. Mehr erfahrt ihr hier.

Keine Lust mehr auf Kommentare? Addison Rae hat die Funktion auf TikTok erstmals abgestellt

Es sieht so aus, als sei Addison Rae der Hate gegen sie und Bryce Hall zu viel geworden und sie habe deshalb Maßnahmen ergriffen. Follower konnten dem Magazin „HITC“ zufolge die TikTok-Videos der 20-Jährigen für einen – wenn auch nur kurzen – Zeitraum nicht mehr kommentieren. Es wäre das erste Mal, dass sie diese Funktion auf ihrem Account abgestellt hat. Inzwischen ist es wohl wieder möglich, Kommentare zu ihren Clips zu hinterlassen. Grund für das Time-Out könnte ihre Beziehung zu Bryce Hall sein, welche die beiden Social-Media-Stars in den vergangenen Wochen wieder aufgenommen haben sollen. Ein Video, bei dem nach wie vor keine Kommentare möglich sind, zeigt sie mit dem 21-Jährigen. Geht es also darum, dass die Leute etwas gegen die mögliche Liebe der beiden haben und Hasskommentare hinterlassen, die Addison verständlicherweise nicht lesen will? Darauf könnten auch ein paar ihrer Tweets hindeuten. So schrieb sie kürzlich: „Warum sind Menschen so gemein zu Menschen, die sie eigentlich nicht kennen?“ In einer weiteren Twitter-Botschaft legte sie nach: „Ich kann nicht glauben, dass es normal geworden ist, hasserfüllt zu sein.“

TikTok-Star Addison Rae ist deine Favoritin? Dann bist du bei uns genau richtig!

Addison Rae twittert Dankeschön & Aufruf an nette Menschen

In einem weiteren Tweet bedankt sich die angehende Schauspielerin bei all denen, die sich an Hate im Netz eben nicht beteiligen, sondern stattdessen Liebe verbreiten. „Danke an alle, die nett zu den Menschen um sie herum sind - auch an ihren schlechten Tagen. Ihr seid der Grund dafür, dass die Welt langsam, aber sicher ein liebenswerterer Ort wird. Lasst uns etwas verändern“, rief Addison Rae ihre Follower auf.

Wenig später postete die Influencerin noch ein Bild mit einem Sinnspruch, der ebenfalls in dieselbe Richtung geht. Auf dem Pic ist zu lesen: „Du bist immer nur so hübsch, wie du andere Menschen behandelst.” Hass ist nie schön, will der TikTok-Star damit wohl ganz deutlich sagen.

Das könnte dich auch interessieren:

„it's in TV“-Stars
Mehr zum Thema