Nachdem zuvor lange darüber spekuliert wurde, kam es am Ende wirklich dazu: TikTok-Star Addison Rae besuchte in diesem Jahr erstmals die Met Gala im Metropolitan Museum of Art in New York City. Bereits seit Wochen waren sich die Fans der „Einer wie keiner“-Darstellerin unsicher, ob Addison wirklich auf der glamourösen Veranstaltung erscheinen wird. Eine klare Antwort diesbezüglich gab es von der 20-Jährigen zuvor nämlich nicht. So sprach Addison beispielsweise vor wenigen Wochen noch darüber, dass einige „spannende Dinge“ bevorstehen und eine dieser spannenden Sachen scheint die Met Gala gewesen zu sein! Zum Glück wagte Addison Rae den Schritt! Und so verzückte die Influencerin auf der Gala in ihrem roten Kleid von Gucci und sorgte für einen hübschen Hingucker. Doch nicht nur das: Addison nutze ihren Aufenthalt in New York und erkundete die letzten Tage die Großstadt, scheint dabei aber vor allem an Essen interessiert gewesen zu sein: So postete der Social-Media-Star nicht nur ein Foto von dieser Pizza, zuvor gönnte sich Addison auch bereits einen der in New York typischen Hotdogs.

 14.09.2021, 12:56 Uhr

TikTok-Star Addison Rae war auf der diesjährigen Met Gala und überzeugte dabei auch mit ihrem Look. Nachdem lange darüber spekuliert wurden, ob sie sich überhaupt blicken lassen wird, sorgte sie nun für einen echten Hingucker. Außerdem genoss sie die Zeit abseits der Gala in New York. Alle Details dazu gibt’s hier.

Erster Auftritt auf der Met Gala für Addison Rae

Lange war schon gemunkelt worden, ob in diesem Jahr auch TikTok-Star Addison Rae auf der Gästeliste der Met Gala in New York City stehen würde. Während sich Fans der 20-Jährigen sicher sehr über die Aussicht auf einen Auftritt ihres Lieblings gefreut haben dürften, gab es auch einige Kritiker. Die stellten in Frage, ob Influencer überhaupt einen Platz auf dem glamourösen Event im Metropolitan Museum of Art haben. Sogar ein fieses Meme über Addison war im Netz in Umlauf. Die „Einer wie keiner“-Darstellerin hatte zuvor auch nichts verraten, sondern nur einige „spannende Dinge“ angekündigt. Damit könnte sie auch das Erscheinen bei der Met Gala gemeint haben, denn die „Obsessed”-Interpretin gab nun tatsächlich ihr Debüt dort!

Rotes Kleid, hellblonde Trendfrisur: So sah Addison Rae auf der Met aus

Die Veranstaltung hat mit gutem Grund den Ruf, Modeparty des Jahres zu sein, und so dürften auch Addison Rae und ihr Team ihren Look mit viel Sorgfalt zusammengestellt haben. Ihr rotes, körperbetontes Kleid von Gucci versprühte klassischen Hollywood-Glamour, kombiniert mit einer Typveränderung auf dem Kopf. Statt der gewohnten brünetten Wellen trug sie nämlich einen glatten, hellblonden Long Bob, kurz Lob genannt, und damit eine der Trendfrisuren des Jahres. Auf Instagram bekamen Addisons Follower zusätzlich einen Einblick, was die TikTok-Beauty außer der Met Gala rund um ihren Besuch in New York City sonst noch so erlebt hat. Die Bilder dürften auf manchen Betrachter appetitanregend wirken, denn der Social-Media-Star zeigte unter anderem Pizza und Kuchen und verspeiste einen typischen New Yorker Hotdog.

→ Während Addison Rae und zahlreiche Stars in New York City über den roten Teppich schlenderten, ließ Zendaya die Met Gala in diesem Jahr sausen. Warum? Das verrät das unten stehende Video!

Zendaya Schauspielerin Zendaya sorgte erst kürzlich bei den Internationalen Filmfestspielen von Venedig für einen glamourösen Auftritt, als sie mit Timothée Chalamet in einem enganliegenden Kleid im Wet-Look über den roten Teppich schwebte. Doch bei einer weiteren exklusiven Veranstaltung wird die 25-Jährige nicht anwesend sein: Bei der diesjährigen Met-Gala. Diese findet nicht wie sonst im Mai statt, sondern wird am 13. September in New York City abgehalten. Im Interview mit „Extra“ verriet die Schauspielerin, was sie davon abhält: „Ich werde beim Dreh von ‚Euphoria‘ sein. Ich weiß, dass es das erste Mal ist, dass die Leute hören, dass ich nicht dabei bin. Meine Fans werden sehr verärgert über mich sein.“ Besonders nach ihrem letzten Auftritt bei der Gala haben viele sicherlich mit Spannung ihrem diesjährigen Auftritt entgegengefiebert. 2019 war Zendaya nämlich als Cinderella auf dem roten Teppich und ließ von der guten Fee ihr Kleid zum Leuchten bringen. Dieses Jahr müssen Fans also auf so ein Erlebnis verzichten, dafür sprach die „Greatest Showman“-Darstellerin aber davon, wie besonders ihre Erfahrung in Venedig war und sie extra dafür frei bekommen hat vom Dreh. Aber auch wenn man auf sie bei der Met-Gala verzichten muss: Ab dem 16. September kann man sie ihn ihrem neuen Film „Dune“ in den Kinos sehen.

Das könnte dich auch interessieren:

„it's in TV“-Stars
Mehr zum Thema