Addison Rae Addison Rae gehört zweifelsohne zu den bekanntesten TikTok-Stars der Welt. Und jetzt hat die 19-Jährige in ihrem Podcast „Mama Knows Best“ über den Prozess gesprochen, in dem sie ein Video für die Plattform produziert. Und so verriet sie: „Bei mir dauert es normalerweise drei bis fünf Minuten, bis ich einen Tanz gelernt habe. In jedem TikTok-Tanz sind es fast dieselben Bewegungen, man muss lediglich die Reihenfolge ändern und dann die Mimik anpassen oder die Haltung rüberbringen oder lustige Dinge tun.“ Krass, wie schnell es bei einem Profi wie Addison doch mit der Produktion eines Videos vonstatten geht?! Allerdings gestand sie auch, dass sie mit der Zeit immer besser geworden ist. Tipps für ihre Fans hatte sie übrigens auch mit im Gepäck und so erklärte sie: „Sei du selbst und bring neue Inhalte mit, die die Leute zuvor nicht gesehen haben oder spannende Dinge, die du noch nicht auf der App gesehen hast. Es ist immer gut, etwas Neues auf die Plattform mitzubringen, weil du nie weißt, was die Leute sehen wollen oder welche neuen Dinge ein Trend werden könnten.“ Und mit diesem Tipp können ihre Fans dann auch direkt loslegen, um selbst ihr vielleicht erstes TikTok-Video zu produzieren!

 03.10.2020, 08:00 Uhr

Addison Rae gehört zu den erfolgreichsten Stars der Plattform TikTok. Jetzt hat sie in ihrem Podcast verraten, wie lange sie braucht, um neue Clips zu produzieren. Und besonders wichtig: Der Profi gab hier Tipps, wie ihr erfolgreiche Videos für TikTok erstellen könnt. Weitere Details verraten wir hier.

Addison Rae ganz offen: SO läuft bei ihr die Produktion eines Videos ab

Mit Videos auf TikTok wurde Addison Rae zum Superstar. Aber wie kann man sich eigentlich die Arbeit der 19-Jährigen an ihren erfolgreichen Clips vorstellen? Diese Frage beantwortete Addison nun in ihrem Podcast „Mama Knows Best“, den sie zusammen mit ihrer Mutter macht. Wie schnell sie ein Video vorbereitet, ist schon beeindruckend: „Bei mir dauert es normalerweise drei bis fünf Minuten, bis ich einen Tanz gelernt habe. In jedem TikTok-Tanz sind es fast dieselben Bewegungen, man muss lediglich die Reihenfolge ändern und dann die Mimik anpassen oder die Haltung rüberbringen oder lustige Dinge tun.“ Doch Addison war nicht immer so schnell bei der Produktion ihres Contents, wie sie ebenfalls verriet, sondern wurde demnach erst mit der Zeit immer besser.

Aktuelle News über Addison Rae findest du hier:

Wer selbst Star auf TikTok werden möchte, kann es mit diesen Tipps von Addison Rae probieren

Von TikTok-Fame à la Addison Rae oder Charli D'Amelio träumen sicherlich unzählige Leute auf der ganzen Welt. Die haben hoffentlich beim Hören ihres Podcasts gut aufgepasst, denn Addison plauderte wertvolle Tipps aus. „Sei du selbst und bring neue Inhalte mit, die die Leute zuvor nicht gesehen haben oder spannende Dinge, die du noch nicht auf der App gesehen hast. Es ist immer gut, etwas Neues auf die Plattform mitzubringen, weil du nie weißt, was die Leute sehen wollen oder welche neuen Dinge ein Trend werden könnten“, riet sie ihren Anhängern. Die Influencerin ist wohl selbst eines der besten Beispiele dafür, wie schnell man mit diesem Rezept zum Star werden kann. Immerhin begann sie erst im Sommer 2019 damit, Videos auf die Plattform hochzuladen und gehört nur ein Jahr später zu den TikTok-Persönlichkeiten mit den meisten Followern.

Das könnte dich auch interessieren:

„it's in TV“-Stars
Mehr zum Thema