28.06.2016, 00:00 Uhr

Emma Stone wird für „Paramount Pictures“ die Rolle der Krimi-Autorin Agatha Christie übernehmen. Stone soll in dem Film Christies Zeit die Vorzeige-Feministin darstellen. Während das Konkurrenz-Studio „Sony Pictures“ mit Alicia Vikander als Agatha Christie, die Geschichte rund um das elf-tägige Verschwinden der Autorin erzählen will. Dies geschah bereits 1979 mit Vanessa Redgrave in der Hauptrolle. Innerhalb kürzester Zeit können Kinozuschauer so bald schon zwei unterschiedliche Darstellungen von Christie im Kino erleben. Zudem werden auch Christies Werke wie „Mord im Orient-Express“ momentan neu verfilmt.

Das könnte dich auch interessieren: