29.09.2016, 00:00 Uhr

Mit der Serie „Der Prinz von Bel-Air“ ist Alfonso Ribeiro berühmt geworden. Als Side-Kick von Will Smith kannten ihn viele Zuschauer besonders für seinen Tanz. In Disney-Serien wie „Shake it up – Tanzen ist alles“ oder „Big Time Rush“ spielte er Nebenrollen. Finanziell scheint es ihm aber gut zu gehen, da er im Jahr 2015 ein neues Haus für 1,94 Millionen Dollar in Los Angeles gekauft hat. Der Pool verfügt über eine eigene Bar – müssen wir mehr sagen? Im Herbst 2013 war er beim britischen Original von „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ mit dabei. Ein Jahr später dann bei der amerikanischen Version von „Let’s Dance“. Da hat er sogar gewonnen. Sicher lag das an seinen Tanzerfahrungen.

„it's in TV“-Stars
„it's in TV“-Themen
Mehr zum Thema