03.02.2016, 00:00 Uhr

In Deutschland ist der Tennis-Sport mal wieder in den Fokus der Medien gelangt – Angelique Kerber sei Dank. Doch auch in Hollywood wird sich der Thematik angenommen. Und das ist auch der Grund, weswegen Emma Stone nun fleißig Übungsstunden auf dem Tennisplatz absolviert. Sie wird in dem Film „Battle of the Sexes“ die Tennis-Ikone Billie Jean King spielen. Darin geht primär um den Geschlechter-Schaukampf von 1973 vor eindrucksvoller Kulisse. Kings Gegenüber hieß damals Bobby Riggs und wird im Film von Steve Carell verkörpert. Im April sollte Emma dann fit sein, um überzeugend einen einstigen Tennis-Champion darzustellen. Denn dann beginnen die Dreharbeiten für den Sportfilm. Hinter dem Projekt stehen unter anderem die „Little Miss Sunshine“-Macher. Ein Starttermin steht derweil jedoch noch nicht fest.

Das könnte dich auch interessieren: