Queen Elizabeth II. sorgt sich offenbar sehr um ihren Enkel Prinz William. Der 39-Jährige ist nämlich bekannt dafür, dass er gerne in den Pilotensitz steigt. Immerhin hat er sich auch als Pilot ausbilden lassen. In der Vergangenheit hat der Sohn von Prinz Charles sogar schon als Rettungspilot gearbeitet. Die Großmutter ist jedoch kein großer Fan davon, wie jetzt die britische „Sun“ berichtet. Dahinter steckt ein ganz einfacher Grund: Prinz William fliegt oftmals auch selbst einen Helikopter, wenn seine Frau Herzogin Kate und die drei Kinder des Paares, George, Charlotte und Louis, mit dabei sind. Die Queen ist deshalb in großer Sorge, dass sich eine Katastrophe mit ihrer Familie ereignen könnte. Nicht ohne Grund gibt es die Regel, dass Senior-Royals nicht gemeinsam in ein Flugzeug steigen sollen. Damit soll die Thronfolge gesichert werden. Im Falle eines Unglücks würden William und George also ausscheiden und somit wäre nach Charles Prinz Harry der nächste, der den Thron besteigen würde. Prinz William scheint derweil, trotz der Sorgen seiner Großmutter und auch Gesprächen mit ihr, die Zeit als Pilot seiner Familie sehr zu genießen und will nicht damit aufhören.

 20.12.2021, 15:19 Uhr

Queen Elizabeth II. sorgt sich sehr um Prinz William und dessen Familie. Das hängt damit zusammen, dass der Zweite in der britischen Thronfolge nach wie vor als Pilot durch die Lüfte fliegt. Dabei hat der oft auch seine Familie mit an Bord. Weitere Details gibt es im Video.

Das könnte dich auch interessieren:

„it's in TV“-Stars
„it's in TV“-Themen
Mehr zum Thema