Erstes Foto zu dritt: Ex-"Bauer sucht Frau"-Kandidatin Anna Heiser schreibt Liebesbrief an ihren Sohn
 25.02.2021, 13:51 Uhr

Die ehemalige "Bauer sucht Frau"-Teilnehmerin Anna Heiser legte in den vergangenen Wochen, nach der Geburt ihres Babys, erst einmal eine Instagram-Pause ein. Daraus meldete sie sich nun zurück, mit einem Foto zu dritt. Außerdem schrieb sie eine zu Herzen gehende Liebeserklärung an ihren Sohn. Mehr zuckersüße Details hier!

Foto zu dritt: "Bauer sucht Frau"-Star Anna Heiser und Gerald zeigen ihren Nachwuchs

Bei "Bauer sucht Frau" lernten sich Anna und Gerald 2017 kennen und lieben. Von ihrem gemeinsamen Leben auf einer Farm in Namibia berichtet Anna Heiser fleißig auf Instagram, in den letzten Wochen wurde es dort aber eher ruhig. Der Grund für die Social-Media-Pause könnte wohl kaum schöner sein, denn vor ihrem vorläufigen Rückzug verkündete Anna die Geburt ihres Babys. Nach einem Monat Kuschel- und Kennenlernzeit meldet sie sich jetzt zurück und zeigt ein süßes Familienfoto zu dritt. Auf dem Bild hält die junge Mutter ihr Söhnchen in den Armen, sie und ihr Mann Gerald schauen verzückt auf den kleinen Spross, dessen Gesicht von der Kamera abgewandt ist.

Mehr über den BsF-Fanliebling Anna Heiser erfahrt ihr hier.

"Wir lieben dich grenzenlos": So süß schreibt Anna Heiser an ihren Sohn

Dem Bild fügt die einstige Reality-TV-Teilnehmerin eine Liebeserklärung an ihr einen Monat altes Baby hinzu. Im Text, den sie mit den Worten "Mein kleiner Schatz" einleitet, beschreibt sie auch das neue Familienleben und die Umstellungen, die das Elternsein mit sich bringt. Viele frisch gebackene Mamas und Papas werden sich vermutlich wiedererkennen, wenn Anna Heiser erzählt: "Es war sehr emotional, manchmal chaotisch und anstrengend. Das 'neue Leben' mit dir wird uns sicherlich immer wieder an eigene Grenzen bringen, aber jede Träne, jeder Schmerz, jede schlaflose Nacht lohnen sich, denn du bist das Beste, was uns je passiert ist!" Abschließend fügt sie hinzu: "Wir lieben dich grenzenlos!" In den Kommentaren zu dem Post erklärt die 30-Jährige auch, dass sie und Gerald den Namen des Kleinen noch nicht verraten wollen und entschieden haben, sein Gesicht nicht zu zeigen. Denn leider habe man keine Kontrolle mehr über die Fotos, sobald sie ins Netz gelangen, so Anna. 

Das könnte dich auch interessieren:

„it's in TV“-Stars
Mehr zum Thema