Unerfüllter Kinderwunsch: Ex-GNTM-Kandidatin Anna Wilken teilt neuen Rückschlag
 02.03.2020, 17:13 Uhr

Für Fans und natürlich Anna Wilken selbst ist es eine emotionale Reise. Die ehemalige „Germany’s next Topmodel“-Kandidatin spricht offen über das Thema Endometriose und ihren bislang unerfüllten Kinderwunsch. Nun erlebte die sympathische Influencerin einen erneuten Rückschlag. Wie sie damit umgeht & welcher Kollegin sie nun zur Schwangerschaft gratulierte, das erfahrt ihr hier.

Zwei negative Schwangerschaftstest: Anna Wilken teilt mit ihren Fans einen herben Rückschlag

Für viele Frauen mit demselben Schicksal ist Anna Wilken sicherlich eine Mutmacherin. Eine Frau, die zeigt, dass zum Kämpfen für Träume hinfallen und wieder aufstehen gehört. So teilt die Ex-GNTM-Teilnehmerin nicht nur die Höhepunkte ihres Lebens mit ihrer Community, sondern geht auch offen und ehrlich mit Rückschlägen um. Rückschläge, wie sie Anna dieses Wochenende ereilt haben. „Der Kinderwunsch kann Freude, schnell in Leid umwandeln. Jedes Mal hofft und wartet man, die Gedanken liegen nur dort. Auch wenn ich mich oft sehr gut ablenken kann. Dennoch viel Freude am Leben habe, ist dieser Punkt immer dabei“, verkündete sie jetzt zu einem Bild mit zwei negativen Schwangerschaftstest

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Anna Wilken (@anna.wilken) am

Den traurigen Neuigkeiten zum Trotz freut sich Anna Wilken für ihre schwangere Kollegin

Die gemeinsame Reise mit ihren Unterstützern und „Endosisters“ gehe aber weiter, wie sie erklärte: „Wie ich euch gesagt habe, werde ich euch so gut wie es für mich geht durch den Kinderwunsch nehmen.“ Auch wenn es derzeit noch keinen Grund zur Freude gebe, werden sie dranbleiben, verriet Anna Wilken zudem. Umso schmerzlicher dürften die zuletzt – vermutlich nicht böse gemeinte – Verwechslung gewesen sein. So zeigte sie sich kürzlich mit einem fremden Kind auf Instagram, welches einige Abonnenten offenbar für ihres hielten. „ES IST LEIDER, NICHT MEIN KIND!!!“, stellte sie dazu fest und bat, die Beschreibung ihres Fotos durchzulesen. Doch all das hindert die „In der Regel bin ich stark“-Autorin nicht daran, sich für das Glück anderer zu freuen und so gratulierte sie Kollegin Carmushka bereits zur Schwangerschaft. Wir drücken weiter die Daumen, dass Anna Wilken schon bald ihren eigenen Nachwuchs im Arm halten darf. 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von FASHION & MINDFULNESS (@carmushka) am

Das könnte dich auch interessieren:

„it's in TV“-Stars
Mehr zum Thema