Mit dem Song „Bounce Back“ sorgen „Little Mix“ aktuell für Ohrwurmgefahr. Doch die Zukunft könnte einen noch größeren Hit bereithalten. Das Quartett war zuletzt zu Gast bei „heatworld“ und beantwortete dort Fan-Fragen. Dabei wollte ein Anhänger von den Mädels wissen, ob es zu viel verlangt sei, wenn sie zusammen mit Ariana Grande einen Song aufnehmen und veröffentlichen würden. Die Girl-Group reagierte begeistert darauf und so versprach Leigh-Anne: „Nein, das ist absolut nicht zu viel verlangt. Wir kümmern uns darum.“ Perrie bestätigte sie und erklärte: „Das wäre SO gut.“ Jade schlug zudem vor: „Wir sollten diese Nachricht in eine Flasche stecken und ins Meer werfen.“ Perrie ergänzte anschließend noch: „Wir lieben Ariana. Sie ist alles.“ Tja, wenn die Sängerin davon hört, wird sie sicherlich nicht „Nein“ zu einer Zusammenarbeit mit den Mädels von „Little Mix“ sagen, oder? Bis dahin freuen wir uns weiterhin über den Hit „Bounce Back“ und wer die Sängerinnen live sehen will, hat übrigens zwischen dem 21. und 23. September die Chance, wenn sie zwei Konzerte in Stuttgart und eines in Köln spielen.

 21.06.2019, 00:00 Uhr

„Little Mix“ gehen bald auf Tour und dort dürfen sich Fans auch auf ihren aktuellen Hit „Bounce Back“ freuen. Doch damit nicht genug, denn wie das Quartett zuletzt verriet, würden sie in Zukunft gerne einmal mit Ariana Grande zusammenarbeiten. Mehr dazu erfahrt ihr hier.

„Little Mix“ beantworten bei "heatworld" Twitter-Fragen: Zusammenarbeit mit Ariana Grande?

Die vier Ladies von „Little Mix“ stellten sich für das britische Popmagazin "heatworld" jetzt einigen Fragen, die Fans bei Twitter gepostet hatten. Das Quartett bestehend aus Jesy Nelson, Jade Thirwall, Perrie Edwards und Leigh-Anne Pinnock brachte vor wenigen Tagen erst die Single "Bounce Back" raus. An noch mehr neuer Musik sind die Fans aber offenbar immer sehr interessiert. So wollten sie zum Beispiel wissen, ob sich „Little Mix“ eine Zusammenarbeit mit Superstar Ariana Grande vorstellen könnten. Über die Antwort musste die Girlgroup nicht lange nachdenken!

„Little Mix“ zu möglicher Kollabo mit Ariana Grande: "Das wäre so gut"

Ein Twitter-Nutzer hatte die Frage gestellt, ob es zu viel verlangt wäre, dass die vier Mädels von „Little Mix“ einen Song gemeinsam mit Ariana Grande aufnehmen und veröffentlichen würden. Das löste erstmal große Begeisterung bei den Bandmitgliedern aus und Leigh-Anne versprach: "Nein, das ist absolut nicht zu viel verlangt. Wir kümmern uns darum." Perrie fügte hinzu: "Das wäre so gut! Wir lieben Ariana, sie ist alles." Einen Vorschlag gab es noch von Jade. Sie hatte die Idee, den Zettel mit der Frage in eine Flasche zu stecken und ins Meer zu werfen. Noch ein weiteres mögliches Zusammentreffen wurde in der Twitter-Fragerunde angesprochen. Ein Nutzer wünschte sich ein Treffen von „Little Mix“ mit der südkoreanischen Girlgroup „Blackpink. Auch darauf hätten Perrie, Jesy, Jade und Leigh-Anne durchaus Lust, verrieten sie. 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Little Mix (@littlemix) am

Bald geht es auf Tour für „Little Mix“: Ohne Ariana Grande, aber mit neuem Song

Die britische Girlgroup startet im Spätsommer eine Tour und wird im September auch in Deutschland auftreten. Konzerte sind vom 21. bis zum 23. September in Stuttgart und Köln geplant. Dann haben „Little Mix“ natürlich auch die Single "Bounce Back" mit dabei, die das Zeug zu einem echten Sommerhit hat!

★ Mit Ariana Grande möchten nicht nur „Little Mix“, sondern auch andere Musiker gern zusammenarbeiten. Erfahrt im Video, wie sehr Billie Eilish von ihrer Kollegin schwärmt! ★

Das könnte dich auch interessieren: