Der Star-DJ Avicii ist seit nunmehr vier Monaten tot. Wie jetzt bekannt wurde, ist die Luxus-Villa des gebürtigen Schweden in Los Angeles offenbar verkauft worden. Sein letzter Instagram-Post vom 4. April 2018, zeigt den Musikproduzenten in seinem Anwesen in West-Hollywood. Umgerechnet rund 15 Millionen Euro war das 650 Quadratmeter große Anwesen dem anonymen Käufer wohl wert. Die Berichte um den Preis gehen jedoch auseinander. Vor etwa fünf Jahren soll Tim Bergling, wie der Erfolgs-DJ mit bürgerlichem Namen hieß, die Villa inklusive Infinity Pool, Spa, sechs Schlafzimmern und sieben Bädern für etwa 13,3 Millionen Euro erstanden haben. Am 20. April starb Avicii im Alter von nur 28 Jahren im Oman. Die genaue Todesursache wurde bislang nicht bekannt gegeben.

 28.09.2018, 17:26 Uhr

Auch wenn seine Musik bleibt, verschwindet Avicii Stück für Stück aus unserer Welt. Neben der Umwandlung von Aviciis Homepage, müssen Fans sich jetzt auch vom einstigen Zuhause des am 20. April 2018 verstorbenen Star-DJs verabschieden. Seine Villa in Los Angeles hat einem Bericht zufolge einen neuen Besitzer gefunden.

Wer ist der Käufer der Villa mit Meerblick?

Laut der „L.A. Times“ hat das Traumhaus in den Hollywood Hills mit sieben Badezimmern, sechs Schlafzimmern sowie einem Infinity-Pool und Spa für etwa 15 Millionen Euro einen neuen Besitzer gefunden. Wer der inzwischen wohl dritte Käufer des angeblich 650 Quadratmeter großen Anwesens ist, ist nicht bekannt. Fest steht jedoch, dass Aviciis letztes Instagram-Bild den „Levels“-Schöpfer in jener Villa zeigte. Im Herbst 2013 soll Avicii die im Jahr 2008 erbaute Villa erworben haben, wie „stern.de“ schreibt. Sowohl über den neuen Preis, als auch über Aviciis damaligen Kaufzeitpunkt gehen die Berichte auseinander.

Homepage von Avicii ist jetzt ein „Memory Board“ 

Auch auf seiner Homepage blickt man der traurigen Realität ins Auge: Tim Bergling ist nicht mehr am Leben. Wo früher Tour-Termine veröffentlicht wurden, gibt es jetzt „The Avicii Memory Board“. Ein Ort, an dem sich Fans auf der ganzen Welt an ihr Idol, ihren Lieblingskünstler erinnern können. „Wir haben diesen Platz geschaffen, damit Du Deine Erinnerung mit uns allen teilen und die Welt wissen lassen kannst, was dir Avicii bedeutet hat. Seine Musik und Deine Erinnerungen bleiben für immer“, heißt es hier. Nicht nur Texte, auch Fotos können auf der virtuellen Gedenktafel veröffentlicht werden. Und die treiben einigen Fans mit Sicherheit Tränen in die Augen: zahlreiche Fan-Fotos, gemeinsame Schnappschüsse mit Tim und auch das ein oder andere Avicii-Tattoo.

„Video Music Award“ 2018 ging postmortem an Tim Bergling

Bei den diesjährigen „MTV Video Music Awards“ am 20. August 2018 rückte Avicii noch einmal in den Mittelpunkt des Geschehens. Sängerin Rita Ora war gemeinsam mit dem DJ mit dem Song „Lonely Together“ für eine Moonperson nominiert – und staubte diese auch ab. Zu einem Foto mit ihrem Award schrieb sie auf Twitter „Avicii hat Millionen mit seiner Musik inspiriert und ich bin für immer dankbar, dass ich mit ihm an Lonely Together gearbeitet habe. Letzte Nacht war so besonders.“ Und mit Worten wie diesen wird er zumindest nie in Vergessenheit geraten.

Wenn Sie sich in einer verzweifelten Lage befinden, kontaktieren Sie bitte umgehend die Telefonseelsorge ( www.telefonseelsorge.de). Unter der kostenlosen Hotline 0800-1110111 oder 0800-1110222 erhalten Sie Hilfe von Beratern, die schon in vielen Fällen Auswege aus schwierigen Situationen aufgezeigt haben.

Das könnte dich auch interessieren:

„it's in TV“-Stars
„it's in TV“-Themen
Mehr zum Thema