Neues zum Tod von Star-DJ Avicii! – Im Alter von nur 28 Jahren ist der schwedische Musiker am 20. April verstorben. Zur genauen Todesursache gab es bislang keine Angaben, doch nun hat sich die Polizei zu dem Thema geäußert. Ein Tötungsdelikt konnte man nach aktuellem Stand der Ermittlungen ausschließen. Darüberhinaus gab es von Seiten der Polizei folgendes Statement, wie der schwedische TV-Sender SVT erfahren haben will: „Wir haben alle Informationen. Wir wissen, was passiert ist, aber wir geben es auf Wunsch der Familie nicht an die Medien weiter.“ Ähnliches gab die Sprecherin des Verstorbenen bereits am Freitag bekannt: „Die Familie ist am Boden zerstört, und wir bitten alle, ihr Bedürfnis nach Privatsphäre in dieser schwierigen Zeit zu respektieren.“ Aktuell wird an der Überführung des Leichnams des 28-Jährigen gearbeitet, der so schnell wie möglich vollzogen werden soll. Gesundheitlich war Tim Bergling, wie Avicii bürgerlich hieß, schon länger angeschlagen. 2014 hatte er nicht nur einen Blinddarmdurchbruch, auch seine Gallenblase musste er sich entfernen lassen. Zudem litt Bergling aufgrund exzessiven Alkoholkonsums bereits an einer entzündeten Bauchspeicheldrüse. Des Weiteren sei auch der psychische Druck innerhalb der Musikindustrie ein weiterer Grund für die schlechte körperliche Konstitution des Künstlers gewesen sein.

 23.04.2018, 00:00 Uhr

Tim Bergling, alias Avicii, ist am 20. April verstorben. Fans auf der ganzen Welt trauern seitdem um den beliebten DJ, der mit dem Hit „Levels“ im Jahr 2011 berühmt geworden ist. Nun hat sich die Polizei zu ihrem neuen Kenntnisstand geäußert und was sie zu sagen hatte, verraten wir euch hier.

Das könnte dich auch interessieren:

„it's in TV“-Stars
Mehr zum Thema