Lenny Kravitz macht die deutschen Girls verrückt. Der Superstar trat am Donnerstagabend, den 6. September, in Hamburg beim „Deutschen Radiopreis“ vor knapp 1000 Zuschauern als Hauptact auf. Und Moderatorin Barbara Schöneberger, die durch den Abend führte, war hin und weg, wie sie auf Instagram zeigte. Der 54-Jährige präsentierte zwei Songs aus seinem neuen Album „Raise Vibration“, das am 7. September erschien. Zudem wurden an dem Abend elf Preise unter anderem in den Kategorien „Beste Moderation“ oder auch „Beste Morgensendung“. Davon gingen sechs an private und fünf an öffentlich-rechtliche Radiosender. Zum neunten Mal wurde die Verleihung federführend vom NDR ausgerichtet und in Hamburg verliehen. Für Barbara Schöneberger war der Abend quasi ein Heimspiel, immerhin moderierte sie die Verleihung bereits zum achten Mal. Zudem wurde kürzlich bekannt, dass die 44-Jährige im kommenden Jahr wieder den ESC-Vorentscheid moderieren wird, nachdem sie in diesem Jahr aus terminlichen Gründen absagen musste.

 07.09.2018, 00:00 Uhr

Barbara Schöneberger hat am Donnerstagabend zum achten Mal den „Deutschen Radiopreis“ moderiert. Doch es gibt jemanden, der die routinierte Quasselstrippe zum waschechten Fangirl macht. Ihr wollt wissen, welcher Superstar dem Publikum eingeheizt hat? Dann klickt auf dieses Video.

Das könnte dich auch interessieren:

„it's in TV“-Stars
Mehr zum Thema