Schlagerstar Beatrice Egli: Figur-Kritik macht ihr nichts aus
 22.07.2019, 16:42 Uhr

Die Schweizerin siegte in der zehnten Staffel von „Deutschland sucht den Superstar“ und zeigte, wie erfolgreich man mit Schlagermusik werden kann. Erfolg und öffentliche Aufmerksamkeit bringen aber auch gemeine Kommentare über das Äußere mit sich. Beatrice Egli kann mit Gemecker über ihre Figur gut umgehen. Wie sie das macht, erfahrt ihr hier!

Steht zu weiblichen Rundungen: Beatrice Egli trägt, was ihr gefällt

Die 31-Jährige musste sich im Laufe ihrer Karriere schon einige fiese Bemerkungen über ihre Kurven anhören. Doch diese Anfeindungen lassen sie komplett kalt. Stattdessen will sie auch andere dazu ermutigen zu ihren Rundungen zu stehen. Dass sie dafür auch enge Kleidung mit tiefen Ausschnitten trägt, passt jedoch nicht jedem. „Also wirklich, wenn man so eine Figur hat, kann man vielleicht etwas anziehen, was ein bisschen mehr kaschiert“, nörgelte eine Instagram-Userin. Jemand anderes schreibt: „Ein bisschen weniger Kilos würden ihr auch nicht schaden.“ Doch von solchen Kommentaren lässt sich die Blondine nicht einschüchtern. Stattdessen hört sie lieber auf sich selbst. „Manchmal ziehe ich bewusst etwas an, bei dem andere sagen: 'Das trägt ein bisschen auf'. Aber mein Gott, ich trag es trotzdem gerne. Wenn man Hüften und Oberweite hat, dann kann das auch gezeigt werden“, wird Egli vom „OK“-Magazin zitiert.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Beatrice Egli (@beatrice_egli_offiziell) am

„Lasse mich nicht verbiegen“: Auch beim Essen hört Sängerin Beatrice Egli auf sich selbst

Die Schlagersängerin lässt sich nicht nur in Sachen Kleidung nichts sagen. Auch beim Thema Essgewohnheiten hört sie nicht auf andere. „Ich merke immer mehr, dass die Menschen genau das an mir schätzen – ich bin einfach, wie ich bin, und lasse mich nicht verbiegen. Für mich bedeutet Lebensqualität, nicht verzichten zu müssen oder in Kalorien zu denken. Das wäre kein Erfolg wert, dafür ist das Leben zu kurz. Ich esse schon immer das, auf was ich Lust habe, und seitdem ich so lebe, bin ich auch immer gleich schwer und bin glücklich. Ich kann das nur jedem empfehlen, und der wichtigste Zeiger auf der Waage ist der Wohlfühlzeiger.“ Im Gegensatz zu anderen mag Bea sich genauso, wie sie ist und gönnt sich auch gerne mal etwas: „Ich bin sehr im Reinen mit mir. Deswegen liebe ich es umso mehr, am Abend auch mal Schokolade zu essen oder Bolognese abends um zehn. Das finde ich super.“

BANG Showbiz

★ Beatrice Egli hatte vor ihrer Tour im vergangenen Jahr einen Unfall und Sorge, die Konzerte nicht zu schaffen. Mehr dazu erfahrt ihr im Video! ★

Beatrice Egli ist derzeit auf großer „Wohlfühlgarantie“-Tournee. Doch bevor sie ihre Konzertserie Ende Oktober startete, war sich die sympathische Schlagersängerin nicht sicher, ob sie dem Druck gewachsen sei. Schließlich zog sich die 30-Jährige bei der TV-Show „Ninja Warriors“, in der sie Geld für wohltätige Zwecke sammelte, eine Verletzung zu. Im Interview mit „Neue Post“ verriet der singende Sonnenschein: „Die Hindernisse waren sehr anspruchsvoll, einen großen Teil habe ich gut bewältigt, jedoch hat ein Handgriff nicht gesessen und ich bin abgestürzt.“ Zwar fiel Beatrice ins Wasser, doch das Becken sei so niedrig gewesen, dass die „Was geht ab“-Sängerin mit den Knien auf dem Boden aufprallte. „Ich hatte noch nie so schlimme Schmerzen“, war ihr Kommentar dazu gegenüber der Zeitschrift. Um die Knie zu schonen trägt die „DSDS“-Gewinnerin von 2013 nun Turnschuhe statt High Heels. Doch keine Panik Fans, auf der „Wohlfühlgarantie“-Tour verspricht euer Liebling eines ganz fest: „Ich will auf der Bühne stehen und für meine Fans die beste Show abliefern - da riskiere ich nichts!“ Davon können sich ihre Anhänger noch bis Mitte Dezember überzeugen, wenn Beatrice Egli auf Tour ist.

Das könnte dich auch interessieren:

„it's in TV“-Stars
Mehr zum Thema