Bella Hadid gehört zu den gefragtesten Models der Welt und ist über die Jahre auch dem ein oder anderen Star ins Auge gefallen. Mit wem die Beauty bereits liiert war und welche Gerüchte es gab, verraten wir euch hier. An erster Stelle steht definitiv die ständige On-Off-Beziehung zum Musiker The Weeknd. Das Paar kam erstmals Anfang 2015 zusammen und befindet sich seitdem in einem ständigen Auf und Ab. Angeblich soll es seit Oktober 2019 aber wieder ernst sein mit dem Duo. Zwischendurch gab es allerdings einen Anderen im Leben der Schwester von Gigi Hadid: Im Januar 2018 machten Gerüchte die Runde, sie würde mit dem NBA-Spieler Jordan Clarkson anbändeln. So richtig bestätigt wurde das Ganze aber nicht. Vor dem Musiker und dem Sport-Star gab es einen, der im selben Gewerbe arbeitet wie Bella: Das Model Jordan Barrett. Zwischen Juni und September 2017 sollen die beiden liiert gewesen sein, trennten sich aber schließlich. Im Mai 2017 gab es Gerüchte, Bella habe sich den Boxer Anthony Joshua geangelt - außer einigen Likes auf Instagram gab es aber auch hier keine weiteren Fakten. Auch rund um die NFL gab es bereits Liebesgerüchte: Dort soll es Bella Odell Beckham Jr. angetan haben. Gerüchte machten sowohl 2016 als auch 2018 die Runde, ohne jedoch konkreter zu werden. Ähnlich lief es für Bella auf weiblicher Seite, nachdem man sie im März 2015 beim Knutschen mit ihrer Kollegen Stella Maxwell erwischte. Mehr schien aber auch hier nicht gewesen zu sein. Eine etwas längere Beziehung gab es dafür zwischen August 2014 und Februar 2015 zwischen ihr und Matthew Morton, dem Sohn des "Hard Rock Café"-Gründers Peter Morton. Der Vollständigkeit halber gab es zwischen alledem auch Gerüchte um sie und den Musiker Drake. Aber so richtig ernst schien es bei Bella Hadid selten gewesen zu sein, Gerüchte um das Model gab es dafür umso mehr.

 23.02.2020, 11:00 Uhr

Bei einem so schönen Model wie Bella Hadid ist es nur logisch, dass es immer wieder Gerüchte um mögliche Beziehungen gibt. Natürlich wissen wir um die On-Off-Beziehung mit dem Musiker The Weeknd, doch daneben gab es angeblich verschiedene andere Stars und auch eine Kollegin aus dem Model-Geschäft, mit der Bella anbändelte. Alle Details rund um ihre angeblichen Ex-Freunde und -Freundinnen haben wir hier.

Liebesgerüchte ohne Ende: Datete Bella Hadid diesen NBA-Star?

Na klar, Bella Hadid und The Weeknd haben sozusagen eine Never-Ending-Lovestory. Erstmals waren das Model und der Musiker im Jahr 2015 liiert, doch irgendwann folgte eine Trennung und eine Beziehungs-Pause, bevor sie wieder zueinanderfanden. Der Sänger war zwischendurch mit Selena Gomez zusammen, aber auch Bella Hadid war kein Kind von Traurigkeit. Wir gehen die Liste, die teils auf Gerüchten basiert, rückwärts an und starten im Januar 2018. Damals wurde die heute 23-jährige Schwester von Gigi Hadid mehrfach mit dem NBA-Star Jordan Clarkson gesichtet. Kurz darauf gingen auch schon die ersten Meldungen durch die Medien. Die Klatsch-Seite "Perez Hilton"  berichtete beispielsweise davon und setzte einen Tweet mit dem Artikel ab. Bella reagierte auf die Überschrift, dass sie mit Jordan liiert sei, mit der Frage: "Bin ich?" Es scheint, als wäre an dieser Sache nicht mehr dran gewesen, als ein paar Gerüchte.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von J (@jordanclarksons) am

Model liebt Model: War Jordan Barrett der Freund von Bella Hadid?

Der Vorname Jordan tauchte in der Vergangenheit auch schon bei Bella Hadid auf, um genau zu sein zwischen Juni und September 2017. Zusammen mit dem Model Jordan Barrett stand die Tochter von Yolanda Hadid für ein Oben-Ohne-Shooting vor der Linse. Zudem verbrachte das Duo wochenlang viel Zeit miteinander und wurde mal auf einer Yacht geknipst, mal in der Nähe ihres Apartments in New York City. Auch damals reagierte Bella in einem Tweet auf die Gerüchte und erklärte, er sei wie ein Bruder für sie. Die Aussage sorgte eigentlich für klare Verhältnisse, doch der Tratsch nahm nicht wirklich ab, zumindest bis die gemeinsamen Sichtungen weniger wurden.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Jordan k. Barrett (@iblamejordan) am

Boxer oder NFL-Star? Bella Hadid steht wohl auf Sportler

Im September 2016 lernte Bella Hadid bei den "GQ Men of the Year Awards" den Boxer Anthony Joshua kennen. Mehrere gemeinsame Fotos entstanden und brachten die Gerüchteküche zum Brodeln. Zudem gab es wohl einige Likes und Kommentare auf Instagram, in die viel hineininterpretiert wurde. Doch wirklich handfeste Beweise für eine Beziehung gab es nicht. Ebenso wenig Beweismittel gab es für eine Liaison von Bella mit dem NFL-Star Odell Beckham Jr. Auch hier gab es 2016 und 2018 diverse Annäherungen über Instagram, doch wie zuvor, gab es keine offiziellen Aussagen, die belegen würden, dass sich darüber hinaus etwas zwischen den Stars abgespielt hätte.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Anthony Joshua (@anthonyjoshua) am

Küsse mit Stella Maxwell: Steht Bella Hadid auf Frauen?

Und was lief zwischen Bella Hadid und Stella Maxwell? Die beiden Models sollen im Jahr 2015 nicht gerade freundschaftliche Küsse ausgetauscht haben, wie unter anderem "The Sun" berichtete. Zusammen waren die beiden wohl nie. Und so griff die "Daily Mail" die Story 2019 noch einmal auf und erklärte, es habe sich wohl um einen Publicity-Stunt gehalten, da beide Models damals noch nicht so berühmt waren wie heute. Zu guter Letzt wäre noch Matthew Morton zu erwähnen, der Sohn des "Hard Rock Café"-Gründers Peter Morton. Er und Bella sollen zwischen 2014 und 2015 liiert gewesen sein. 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Stella! (@stellamaxwell) am

Das könnte dich auch interessieren: