Eine Liebe, die große Entfernungen überwinden muss: Sophia Thomalla und der Musiker Gavin Rossdale sind seit einigen Monaten ein Paar. Erst kürzlich hat die 28-Jährige die Ex-Frau ihres Liebsten, Gwen Stefani kennen gelernt. Doch die Moderatorin und der Sänger führen derzeit eine Fernbeziehung, wie man in ihren Insta-Storys sehen kann. Während Sophia in Berlin ist, rockt der 52-Jährige mit seiner Band „Bush“ auf der Bühne in Lynchburg im US-Staat Virginia. Doch es sieht ganz so aus, als falle dem Briten die räumliche Trennung von seiner Freundin nicht ganz leicht. Auf Instagram postete er ein Pic mit der Bildunterschrift: „For the one I Love“, also „Für die, die ich liebe“. Und auch in seiner Insta-Story geht es nur um eines: Die Liebe: „Liebe ist die Droge“ heißt es auf diesem Schnappschuss. Und auf diesem Bild könnte man mutmaßen, die Nachricht gehe an seine deutsche Liebste: „Direkt an deine Haustür, wenn ich könnte“. Da scheint jemand mächtig verschossen zu sein in das tätowierte Model. Sophia selbst meldete sich noch nicht zu Wort. Der Großvater von Thomalla verstarb erst vor wenigen Tagen. Vielleicht hat sie sich deshalb auf ihren Social-Media-Kanälen rar gemacht. Hoffen wir mal, dass Gavin bald wieder Zeit für die Berlinerin hat, um sie trösten zu können.

 11.04.2018, 00:00 Uhr

Sophia Thomalla ist glücklich mit dem Rocker Gavin Rossdale liiert. Doch wie es aussieht, haben die beiden derzeit eine Fernbeziehung. Während sie in Berlin ist, tourt ihr 52-jähriger Freund mit seiner Band „Bush“ durch die USA. Nicht so einfach, die Liebe aufrecht zu erhalten. Ihr wollt mehr erfahren? Dann klickt hier mal rein!

Das könnte dich auch interessieren:

„it's in TV“-Stars
Mehr zum Thema