26.11.2015, 00:00 Uhr

Wurde da etwa doch nachgeholfen? Böse Zungen behaupten schon länger, dass Mega-Star Beyoncé sich gerne mal unters Messer legt.
Für neue Spekulationen sorgt jetzt auch die fiese Botox-Attacke von Kevin Federline, der Ex-Mann von Britney Spears. Der berühmte Sport-Blog "Terez Owens" berichtete über einen Box-Kampf, bei dem auch Beyoncé eingeladen war. Fe(tt)erline der auch vor Ort war, fühlte sich offensichtlich genervt und schrieb sofort unter dem Sport-Blog: "Sie sieht gebotoxt aus."
Was ist denn da los?
Ob Beyoncé über diesen Kommentar die Stirn runzelt, wissen wir nicht - dennoch sah Queen Bey wie immer bezaubernd aus.

Das könnte dich auch interessieren:

„it's in TV“-Stars
Mehr zum Thema