Die Coronakrise stellt viele Paare auf die Probe. Hatte es vorweg eh schon gekriselt, kommt es durch das Aufeinanderhocken häufiger zum Streit also eh schon. Die Folge: Das endgültige Beziehungs-Aus! Welche Promi-Paare es während des Lockdowns nicht geschafft haben, erfahrt ihr jetzt.
Fangirls von Channing Tatum dürften sich über dieses Beziehungsende freuen: Er soll sich Medienberichten zufolge von der britischen Popsängerin Jessie J nach mehr als einem Jahr getrennt haben. Nachdem bereits im Dezember erstmals Schluss war und sie im Januar wieder zusammenkamen, sollen sie sich nun vor dem Lockdown einvernehmlich getrennt haben. Aber so richtig konnten sie sich anscheinend noch nicht voneinander lösen, denn auf ihren jeweiligen Instagram-Accounts haben sie bisher nicht ihre gemeinsamen Liebes-Pics gelöscht.
Ob es bei diesem Pärchen dem verflixten siebten Jahr geschuldet ist oder es an der Pandemie liegt, wissen nur die beiden selbst: Sängerin Kelly Clarkson und Brandon Blackstock lassen sich scheiden. Bei dem einstigen Liebespaar herrschte schon vor der Coronakrise nicht immer eitel Sonnenschein und die Quarantäne haben die Beziehungsprobleme anscheinend nur verstärkt.
Auch Claudelle Deckert und ihr Noch-Ehemann Oliver sollen nach sieben Jahren Ehe von nun an getrennte Wege gehen. Doch der „Unter Uns“-Star schwebt schon wieder auf Wolke 7. Wie happy Claudelle wieder ist, zeigt sie via Instagram - und präsentiert ihren Fans hier Manager Peter Olsson.
Zwar nicht nach sieben Jahren, aber nach sieben Monaten, trennten sich TV-Darsteller Nico Schwanz und die ehemalige GNTM-Teilnehmerin Julia Prokopy. Ob auch sie während des Lockdowns erkannt haben, dass sie zu verschieden sind?
Diese zwei Promi-Turteltauben teilten ihre Beziehung zwar nicht mit der Öffentlichkeit, dennoch wusste es jeder: Model Lily-Rose Depp und Schauspieler Timothée Chalamet sind ein Liebespaar - gewesen! Denn laut „Us Weekly“ hielt ihre Liebe nicht. À la „Bäumchen wechsel’ dich“ soll sich der „Call Me By Your Name“-Star schnell wieder verliebt haben und zwar in die mexikanische Schauspielerin Eiza González. Offiziell bestätigt wurde von beiden Seiten aber bisher nichts.

 04.07.2020, 11:00 Uhr

Timothée Chalamet und Lily-Rose Depp oder aber auch die „Riverdale“-Stars Cole Sprouse und Lili Reinhart überstanden die Corona-Krise nicht als Lovebirds und trennten sich. Bei welchen Promis die Pandemie noch zum absoluten Beziehungskiller wurde, erfahrt ihr bei uns.

Das könnte dich auch interessieren: