Sängerin Billie Eilish betont immer wieder, dass sie Veganerin ist. Sie zeigte in ihrer Instagram-Story bereits, wie sie ihre Lieblingssuppe zubereitet und sogar bei ihrer Mode verzichtet sie komplett auf tierische Produkte. Ihre Sneakers, die sie in Kooperation mit Nike herausbrachte, sind ebenfalls vegan. Jetzt gibt’s aber den Oberhammer: Billie Eilish hat ihre eigene Schokolade auf den Markt gebracht. Diese ist ebenfalls vegan, aber das Spannende: Sie wurde hergestellt von einer Schokoladenfirma als Bochum. Wie es dazu kam? 2019 teilte die mittlerweile 19-Jährige ein Bild von einer Bio-Schokolade der Marke iChoc in ihrer Instagram-Story. Gefunden hatte sie die Süßigkeit in einem Berliner Laden und war ganz begeistert. Zwei Jahre später brachte Billie ihre eigene Schokolade auf den Markt. Verkauft wurde sie auf ihrer Website, doch war schon nach kurzer Zeit ausverkauft. Die Geschmacksrichtung ist übrigens Billies Lieblingsgeschmacksrichtung „Classic“: Pure pflanzliche Schokolade auf Reisdrink-Basis. Wann sie wieder erhältlich sein wird, ist bislang nicht bekannt.

 26.11.2021, 14:34 Uhr

Billie Eilish liebt Schokolade aus Deutschland. Die Veganerin brachte nun ihre eigene Schokolade heraus, die von einem Unternehmen aus Bochum hergestellt wurde. Wie es dazu kam? Mehr Details gibt es im Video.

Das könnte dich auch interessieren:

„it's in TV“-Stars
Mehr zum Thema