Billie Eilish wurde erst kürzlich mit einem mysteriösen Mann gesichtet, über den gemunkelt wird, ob er ihr neuer Freund ist. Eigentlich bekommt man so gut wie gar nichts über private Beziehungen der Sängerin mit. Doch in ihrer Doku „The World’s A Little Blurry“ wurde die Beziehung zu einem gewissen Q angesprochen. Dabei handelt es sich um Brandon Quention Adams, doch das Paar geht inzwischen getrennte Wege. Billie sagte in ihrer Doku damals über ihn: „Ich war nicht glücklich. Ich wollte nicht die gleichen Dinge, die er wollte. Du hast nicht genug Liebe in dir, um dich selbst zu lieben, also kannst du mich nicht lieben.“ Jetzt meldete sich der Rapper selbst zur Trennung zu Wort und erklärte in seiner Instagram-Story seine Sicht der Dinge. Und so verriet er: „Manchen ist nicht klar, dass ich mit dem Tod meines Bruders umgehen musste. Besonders zu der Zeit, als es noch frisch war. Manchmal haben Menschen verschiedene Meinungen und wollen nicht das Gleiche wie die andere Person. […] Ich behalte ein Lächeln im Gesicht, auch wenn es wehtut. Wir gehen mit dem Schmerz. Aber ich will nicht schlechtgeredet werden.“ Viele werden Brandon von nun an sicher mit anderen Augen sehen. Billie Eilish hingegen konzentriert sich gerade besonders auf ihre Musik. Erst vor Kurzem hat sie einen ersten Einblick in den Song „Happier Than Ever“ gegeben. Nur etwas später gab sie das Erscheinungsdatum für das gleichnamige Album bekannt: Am 30. Juli 2021 gibt es neue Musik von Billie mit insgesamt 16 Liedern. Ob sie in einem davon auch die Trennung von Q thematisiert?

 29.04.2021, 14:10 Uhr

In der Doku „The World’s A Little Blurry“ von Billie Eilish wurde die Beziehung und Trennung von ihrem Ex Q thematisiert. Doch jetzt hat auch der Rapper Klartext darüber gesprochen. Was er dazu zu sagen hatte und warum er nun in einem ganz anderen Licht dastehen könnte? Das und mehr erfahrt ihr hier bei uns im Video.

Das könnte dich auch interessieren:

„it's in TV“-Stars
Mehr zum Thema