Billie Eilish Billie Eilish ziert das Cover der Juni-Ausgabe der britischen „Vogue“. Auf den Fotos zeigt sich die Musikerin ungewohnt sexy und wird dafür im Netz total gefeiert. Zahlreiche Stars und Fans teilten die Bilder auf ihren Kanälen. Im Zuge des Shootings hat die 19-Jährige natürlich auch ein Interview gegeben und sprach dabei über ihren Körper, den sie als ihre „größte Unsicherheit“ bezeichnete. Dazu verriet sie: „Plötzlich bist du eine Heuchlerin, wenn du Haut zeigen möchtest. Und du bist leichte Beute, du bist eine Schlampe und du bist eine Hure. Wenn ich das bin, dann bin ich stolz. Ich und die anderen Frauen sind Huren. Scheiß drauf, weißt du? Lasst uns den Spieß umdrehen und daraus eine Stärke machen. Seinen Körper oder Haut zu zeigen – oder auch nicht – sollte dich keinen Respekt kosten müssen.“ Darüber hinaus erklärte Billie, dass es immer darum gehe, womit man sich wohl fühlt und was einen stark macht. Dazu verriet sie: „Es geht darum, was dir ein gutes Gefühl gibt. Wenn du dich operieren lassen möchtest, lass dich operieren. Wenn du ein Kleid tragen möchtest, zu dem jemand sagt, es würde dich dick aussehen lassen – scheiß drauf – wenn du dich gut fühlst, siehst du gut aus.“ Und so setzt Billie Eilish ein weiteres Mal ein Zeichen, dass man sich mit dem was man macht oder mit dem was man sagt oder was man trägt, gut fühlen soll, wenn es einem gefällt. Kein Wunder, dass die Fotos und das Interview so schnell viral gingen und die Musikerin nach gerade einmal einer Stunde auch in den deutschen Twitter-Trends durchstartete.

 03.05.2021, 10:48 Uhr

Wie schon Kim Kardashian vor einigen Jahren zerstört jetzt Billie Eilish das Internet. Der Grund ist ihr Shooting für die „VOGUE“, bei dem sich die Sängerin so sexy wie nie zeigt. Die Bilder gingen viral und auch das dazugehörige Interview, in dem sich die Sängerin für „Female Empowerment“ einsetzt, macht die Runde. Mehr dazu verraten wir euch hier bei uns.

Sexy auf dem „Vogue“-Cover: Ungewohnter Anblick für Fans von Billie Eilish

Die Juni-Ausgabe der britischen „Vogue“ dürfte zum beliebten Sammelobjekt für Fans von Billie Eilish werden. Denn auf dem Cover und im Innenteil bekommen sie und wir alle eine ganz andere, ungewohnte Seite der Musikerin zu sehen. Die 19-Jährige, die ihren schwarz-grünen Perückenschopf kürzlich gegen eine hellblonde Mähne tauschte, ist auf den Fotos in Dessous zu sehen, im Pin-Up-Stil wie in alten Zeiten mit Netz, Spitze, Satin und Latex.

Im Interview zum Shooting sprach Billie Eilish über ihren Körper, dessen Formen sie bisher meist mit weiter Kleidung einhüllt und den sie als ihre „größte Unsicherheit“ bezeichnet. So schilderte das Ausnahmetalent, wie sehr Frauen in den Augen der Öffentlichkeit beurteilt werden und wie sie damit umgehen will: „Plötzlich bist du eine Heuchlerin, wenn du Haut zeigen möchtest. Und du bist leichte Beute, du bist eine Schlampe und du bist eine Hure. Wenn ich das bin, dann bin ich stolz. Ich und die anderen Frauen sind Huren. Scheiß drauf, weißt du? Lasst uns den Spieß umdrehen und daraus eine Stärke machen. Seinen Körper oder Haut zu zeigen – oder auch nicht – sollte dich keinen Respekt kosten müssen.“ 

Mehr Neuigkeiten über Billie Eilish erfahrt ihr hier:

"Es geht darum, was dir ein gutes Gefühl gibt": Billie Eilish macht mit starken Worten Mut

Und Billie ließ noch ein weiteres wichtiges Statement folgen. Sie ist sich sicher: „Es geht darum, was dir ein gutes Gefühl gibt. Wenn du dich operieren lassen möchtest, lass dich operieren. Wenn du ein Kleid tragen möchtest, zu dem jemand sagt, es würde dich dick aussehen lassen – scheiß drauf – wenn du dich gut fühlst, siehst du gut aus.“ Weise Worte von der Künstlerin, die in ihrem Instagram-Post zu den Fotos ihre Fans weiter ermutigt: „Ich liebe diese Bilder und ich habe das Shooting geliebt. Tue, was immer du willst, wann immer du willst.”

Das könnte dich auch interessieren:

„it's in TV“-Stars
Mehr zum Thema