Billie Eilish hat erst kürzlich ihr zweites Album „Happier Than Ever“ herausgebracht. Zudem veröffentlichte sie auf Disney+ den Musikfilm zum Album, in dem sie und ihr Bruder Finneas alle Songs live performten. Kommendes Jahr geht sie auf Welttournee. Kein Zweifel, die 19-Jährige ist total gefragt, doch wie geht sie damit um? Vor allem im Internet häufen sich Geschichten über sie und es scheint, als hätte jeder eine wertende Meinung über die Musikerin. Im Interview mit Stormzy für das „i-D Magazine“ erklärte Billie, dass sie selbst nicht ständig Dinge über sie im Netz lesen will und auch nicht versteht, warum das Interesse an ihrer Person so groß ist. Hier machte sie auch eine klare Ansage: „Warum müssen die Leute eine Meinung zu allem haben, was ich tue oder sage oder trage oder wie ich aussehe oder was ich fühle. Ich will einfach nur Musik machen. Ich bin nur ein beliebiges Mädchen, das gerne singt. Es ist nicht so tiefgründig. Hört euch einfach die Musik an und haltet die Klappe über mein Leben.“ Doch ganz anonym will Billie für ihre Fans auch nicht sein, so erklärte sie außerdem, dass sie gerne etwas aus ihrem Leben zeigt, um anderen Menschen zu helfen, die Ähnliches durchstehen müssen. Mit ihrer Doku „The World's A Little Blurry“ auf Apple TV+ hat sie es schon geschafft, sich ihren Fans sehr nahbar zu präsentieren.

 08.09.2021, 14:02 Uhr

Erst kürzlich veröffentlichte Billie Eilish ihr neues Album. Doch statt nur über ihre Musik zu schreiben, gibt es reichlich andere Themen auch über ihr Privatleben, die im Internet diskutiert werden. Dazu meinte Billie jetzt, man solle die „Klappe über ihr Leben halten“ und stattdessen einfach ihre Musik hören. Die ganze Geschichte gibt’s oben im Video für euch

Das könnte dich auch interessieren:

„it's in TV“-Stars
Mehr zum Thema