Billie Eilish ist Veganerin, verzichtet auf tierische Produkte was ihre Kleidung angeht und achtet auch bei ihrem neuen Parfüm „eilish“ darauf, dass es vegan hergestellt und frei von Tierversuchen ist. Zudem macht sich die Sängerin auch dafür stark, ihre Tour so grün wie möglich zu gestalten. Das heißt, dass sie unter anderem sogar auf Plastikbecher bei den Veranstaltungen verzichtet. Für dieses Engagement wird die 19-Jährige jetzt belohnt. Sie erhält den Deutschen Nachhaltigkeitspreis für ihr Engagement in Sachen Klimaschutz. Schon kommenden Freitag soll ihr der Preis vom deutschen Astronauten Matthias Maurer an Bord der Internationalen Raumstation virtuell „überreicht“ werden. Mit fast 100 Millionen Fans auf Instagram und einer weltweiten Fangemeinde ist Billie ein Vorbild für die junge Generation und lenkt mit ihrem Bewusstsein für Nachhaltigkeit auch ihre Fans in diese Richtung. Auch die Modewelt hat Billie schon beeinflusst. Bei der Met Gala 2021 war sie einer der Gastgeber und sollte von Oscar de la Renta eingekleidet werden. Das hat die Grammypreisträgerin allerdings nur zugelassen, wenn das Unternehmen im Gegenzug verspricht, in Zukunft keinen Pelz mehr zu verarbeiten. Wahnsinn, was für einen positiven Einfluss Billie Eilish mit 19 Jahren auf die Welt hat.

 01.12.2021, 11:25 Uhr

Billie Eilish setzt sich für Tiere und auch den Klimaschutz ein. Dafür soll sie jetzt geehrt werden. Die Sängerin bekommt den Deutschen Nachhaltigkeitspreis. Mit ihrem Engagement beeinflusst sie auch viele junge Menschen. Mehr dazu hier.

Das könnte dich auch interessieren:

„it's in TV“-Stars
Mehr zum Thema