Auweia! Cardi B offenbarte via Insta-Live nun, wie sie sich beim Waschen sehr schmerzhaft verletzte - und das auch noch ausgerechnet an ihrem Hintern! Die Rapperin nahm wie gewohnt kein Blatt vor den Mund und erklärte wie das Ganze passierte: "Also ich habe mir letztens den Hintern gewaschen und zwar ganz schnell. Ich hatte mir gerade erst meine Nägel machen lassen und die waren deshalb ziemlich spitz." Nach einer kurzen Pause schilderte die "Money"-Interpretin das, was sich die meisten sicherlich schon vorstellen konnten: "Wisst ihr, dass ich mir ins A****loch gestochen habe?!" Anschließend gab die Mutter der kleinen Kulture zu: "Ich wollte wirklich weinen!" Grund für Cardis gründliche Pflege an ihrem Allerwertesten ist laut eigener Aussage übrigens ihr Mann Offset, mit dem die Musikerin "sauberen" Spaß haben möchte. Davon braucht Cardi aber wohl vorerst eine Pause. Die 26-Jährige veröffentlichte übrigens erst kürzlich ihren neuen Hit "Press" inklusive einem sehr freizügigen Musikvideo. Schaut doch mal rein!

 27.06.2019, 00:00 Uhr

Autsch, das muss ordentlich weh getan haben! Via Insta-Live gab die Rapperin Cardi B jetzt preis, dass sie sich beim Waschen an ihrem Allerwertesten verletzte. Schuld waren offenbar ihre künstlichen, spitzen Fingernägel. Mehr erfahrt ihr hier.

Das könnte dich auch interessieren:

„it's in TV“-Stars
Mehr zum Thema