Charli D’Amelio weg von TikTok? Sie startet bei Konkurrent Triller durch

Fans von Charli D’Amelio aufgepasst! Die 16-Jährige hat ein neues Eisen im Feuer, denn sie hat sich bei Triller angemeldet. Die App gilt als Konkurrent von TikTok und bietet im Prinzip exakt dieselben Möglichkeiten. Zuletzt gab es dort großen Zulauf, nachdem US-Präsident Donald Trump, der übrigens auch dort angemeldet ist, sich mit TikTok angelegt hat und die App aus den USA verbannen wollte. Nun sind also Charli D’Amelio, ihre Schwester Dixie und auch die Eltern der beiden TikTok-Stars bei Triller angemeldet. Von Seiten des Unternehmens wurden sie natürlich überaus positiv aufgenommen. „Wir können nicht stolzer sein, die D’Amelio-Familie in unserer Triller-Familie mit offenen Armen willkommen zu heißen. Sie sind eine unglaublich vielfältige und talentierte Familie, die schon jetzt unschätzbaren Wert für uns hatte“, heißt es in einem Statement. Trotz dieses Willkommensgrußes müssen sich Fans aber keine Sorge machen: Es handelt sich nicht um einen exklusiven Deal und Charli und ihre Familie bleiben weiterhin auch auf TikTok, Instagram und Co. aktiv. Marc D’Amelio, der Vater von Charli, ließ „The Verge“ zufolge derweil verlauten: „Unsere Familie kann es kaum erwarten, ihre spannenden und einzigartigen Inhalte zu teilen.“ Man darf gespannt sein, wie sich Charli D’Amelio und Co. auf Triller schlagen und ob sie auch hier schnell zur Nummer 1 werden.

David Maciejewski
 16.09.2020, 12:39 Uhr

TikTok wurde von Charli D’Amelio und ihrer Familie bereits erobert und jetzt starten sie auch noch bei Konkurrent Triller durch. Hier gab es sogar einen offiziellen Willkommensgruß für die D’Amelio-Familie. Mehr Details verraten wir euch jetzt.

Wechsel zur Konkurrenz: Charli D'Amelio hat neben TikTok jetzt auch noch ein Eisen bei Triller im Feuer

Charli D'Amelio hat sich in kurzer Zeit zu einem waschechten Social-Media-Superstar gemausert! Der 16-Jährigen folgen alleine auf TikTok über 87 Millionen Fans. Auch auf Instagram ist die Schwester von Dixie D'Amelio vertreten und hat dort ebenfalls mehrere Millionen Anhänger, die den Posts und Stories ihres Idols gespannt folgen. Jetzt kommt noch eine weitere App hinzu, auf der man das Social-Media-Phänomen sehen kann: Charli D'Amelio ist nämlich ab sofort auch auf Triller vertreten. Damit hat der TikTok-Star ein weiteres Eisen im Feuer. Die App Triller bietet im Prinzip exakt dieselben Möglichkeiten wie die App, mit der Charli erfolgreich geworden ist. Auch hier können lustige Kurzclips hochgeladen werden. Zuletzt gab es auf Triller einen größeren Zulauf, nachdem US-Präsident Donald Trump sich mit TikTok angelegt hat und sogar ankündigte, die App in den USA verbieten zu wollen. Löst Triller TikTok also endgültig ab, wenn sogar schon das TikTok-Aushängeschild schlechthin zur weniger bekannten Social-Media-Plattform wechselt?

@charlidamelio

just me chillin with my ds legos and @emmachamberlain ‘s planner!!

♬ Topanga - Trippie Redd

Charli D'Amelio, ihre Schwester und auch ihre Eltern haben einen Account auf Triller, bleiben aber auch TikTok und Co. treu

Es besteht kein Grund zur Sorge, denn Charli D'Amelio will weiterhin auch TikTok treu bleiben und ist ab sofort einfach in beiden Netzwerken aktiv. Dass sie sich einen Account auf Triller angelegt hat, bedeutet demnach wohl kaum das Aus für ihre TikTok-Karriere. Das Unternehmen ist über die Zusammenarbeit schon total begeistert und freut sich in einem Statement sehr darüber, dass Charli D'Amelio, ihre ältere Schwester Dixie und ihre Eltern, Vater Marc und Mama Heidi, nun auf Triller angemeldet sind: "Wir können nicht stolzer sein, die D'Amelio-Familie in unserer Triller-Familie mit offenen Armen willkommen zu heißen. Sie sind eine unglaublich vielfältige und talentierte Familie, die schon jetzt unschätzbaren Wert für uns hatte", heißt es in der Mitteilung seitens des Unternehmens. Die D'Amelios haben allerdings keinen Exklusiv-Vertrag mit Triller abgeschlossen und können weiterhin fleißig auch auf anderen Kanälen wie Instagram, TikTok und Co. posten! Auch seitens der D'Amelios freut man sich über den Start bei der Video-App Triller. Charlis Vater Marc ließ laut "The Verge" verlauten: "Unsere Familie kann es kaum erwarten, ihre spannenden und einzigartigen Inhalte zu teilen." Mit Sicherheit wird es Charli schaffen, auch auf Triller völlig durchzustarten. Wir sind gespannt! 

Das könnte dich auch interessieren:

„it's in TV“-Stars