Charli D’Amelio Charli D’Amelio hat erst vor wenigen Tagen bei den „Kids’ Choice Awards 2021“ den Preis in der Kategorie „Favorite Female Social Star“ gewonnen und setzte sich dabei unter anderem auch gegen Addison Rae durch. Schon auf der Bühne dankte sie ihren Fans überschwänglich für die Wahl, musste im Nachhinein aber auch viel Ärger aushalten. Wie „Dexerto“ berichtet, mehrten sich die Stimmen im Netz, die den Preis lieber in den Händen ihrer Konkurrenz gesehen hätten. In ihrem Podcast „2 Chix“ sprach die 16-Jährige nun darüber und setzte sich zur Wehr. Und so verriet Charli D’Amelio: „Wie kann das meine Schuld sein? Wenn ihr mich nicht gewinnen sehen wollt, dann hättet ihr für jemand anderen abstimmen sollen? Wieso seid ihr sauer?“ Zudem zeigte sie sich gegenüber ihrer Schwester Dixie schockiert über die Anfeindungen, die es im Netz gegeben hat. Dazu erklärte sie weiter: „Er gehört mir, zu 100 Prozent. Ich hatte nichts damit zu tun. Es waren all die anderen, die mich nach oben gebracht haben. Und dafür liebe ich sie. Ich verstehe, dass die Leute sauer sind, aber seid es doch einfach nicht. Auch wenn ihr andere Leute dadurch nach oben bringen wollt, dass ihr mich angreift.“ Anschließend gestand Charli noch, dass sie die anderen Social-Media-Stars, die nominiert waren, alle liebt und dass es keinen Konkurrenzgedanken untereinander gegeben hat. Stattdessen ginge es immer darum, die Menschen zu unterstützen, die man liebt. Und so rief sie dazu auf, dass die Leute nachdenken sollen, bevor sie kommentieren – immerhin hat sich Charli D’Amelio wegen des Hates erneut ziemlich schlecht gefühlt.

 19.03.2021, 14:40 Uhr

Viele gönnen Charli D’Amelio offenbar ihren Sieg bei den „Kids Choice Awards 2021“ nicht. Und so sah sich die 16-Jährige gezwungen, sich in ihrem Podcast „2 Chix“ gegen den Hate zu wehren. Weitere Details rund um den TikTok-Star bekommt ihr hier.

Zum "Favorite Female Social Star" gekürt: Charli D'Amelio räumte bei den KCAs ab

Erst kürzlich gewann Charli D'Amelio einen "Kids' Choice Award". In der Kategorie "Favorite Female Social Star" konnte sie den Publikumspreis von Nickelodeon entgegennehmen und wurde, wie es sich in der Show gehört, mit viel grünem Slime überspült. Doch so glücklich und überwältigt, wie Fans den TikTok-Star dort auf der Bühne erleben konnten, dürfte sie nach der Preisverleihung nicht mehr gewesen sein. Der Grund: Nicht alle gönnten ihr offenbar den Sieg in der Sparte, in welcher auch Stars wie Addison Rae oder Maddie Ziegler nominiert waren. In ihrem Podcast "2 CHIX" nahm die 16-Jährige nun Stellung dazu. 

Charli D'Amelio erklärt in ihrem Podcast: "Ich hatte nichts damit zu tun!"

Als Charli D'Amelio dieses sensible Thema in ihrem Podcast anschneidet, kommt auch die Wut in ihrer Stimme durch: Sie spricht merklich lauter. Die Kritik an ihrem Sieg konterte sie unter anderem mit den Worten: "Er gehört mir, zu 100 Prozent. Ich hatte nichts damit zu tun!" Allem Anschein nach fassungslos fragt sie die Hörer von "2 CHIX": "Wie kann das meine Schuld sein?" Zwischen ihr und den anderen Nominierten habe es keine Konkurrenzgedanken gegeben. Es gehe nur darum, die Leute zu unterstützen, die man liebt, so Charli. "Einen Award zu gewinnen, wird  keine Freundschaft ruinieren", stellte sie zudem fest. Ob das die Hater verstummen lassen wird? Zu wünschen wäre es dem Netz-Star allemal! 

→ Wenn ihr wissen wollt, wer neben Charli alles einen begehrten Blimp abstauben konnte, dann klickt euch einfach ins unten stehende Video und erfahrt mehr über die diesjährigen KCA Voting-Ergebnisse! ★

Kids‘ Choice Awards 2021 Millie Bobby Brown sorgte mit einer bewegenden Rede bei den diesjährigen „Kids Choice‘ Awards“ für einen Gänsehaut-Moment. Dabei schwor sie, „Stigmata und Stereotypen“ zu bekämpfen, nachdem sie als „Favorite Female TV Star“ ausgezeichnet wurde und war für ihre Rolle in „Stranger Things“. Doch wer hat an diesem Abend noch gewonnen? Weiter geht’s direkt mit Millie Bobby Brown, die auch als „Favorite Movie Actress“ absahnen konnte und mit ihrem Film „Enola Holmes“ begeisterte. Musikalisch durfte sich Ariana Grande als „Favorite Female Artist“ freuen, während Justin Bieber sich auf Seiten der Herren den Preis als „Favorite Male Artist“ schnappte. Das Duo sicherte sich mit „Stuck with U“ übrigens auch den Preis für die „Favorite Music Collaboration“. Charli D’Amelio konnte auch einen „Kids’ Choice Award“ mit nach Hause nehmen und zwar in der Kategorie „Favorite Female Social Media Star“. Auf Seiten der Männer ging der Preis derweil an James Charles. Zwei gute Freunde konnten damit also gewinnen! Ein Triple holten derweil die Jungs von BTS, die sich gleich drei Preise sicherten. Mit „Dynamite“ lieferten sie den „Favorite Song“ ab und wurden zudem als „Favorite Global Music Star“ und als „Favorite Music Group“ ausgezeichnet.

Das könnte dich auch interessieren: