Charli D’Amelio Die D’Amelio-Familie hat jetzt einen eigenen YouTube-Kanal und im ersten Video gab es direkt ein Interview mit Charli, Dixie und ihren Eltern Marc und Heidi. Dabei kamen auch einige unschöne Dinge ans Tageslicht, wie beispielsweise die Schattenseiten des großen Ruhms von Charli D’Amelio über TikTok. Und so verriet die 16-Jährige: „Wenn du Follower hast, wirst du nicht als Person wahrgenommen, du bist nur das Ding, über das die Leute urteilen und es objektivieren, ihm Namen geben und es mobben, weil was soll man schon dagegen tun?“ Zudem fügte sie hinzu: „Sie erwarten irgendwie nicht, dass es uns verletzt, aber das tut es bei uns allen.“ Die größten Probleme hat der TikTok-Star übrigens mit Kommentaren über ihren Körper. Das erinnere sie immer daran, dass sie nie eine Ballerina werden konnte, weil sie zu muskulös dafür gewesen sei. Zudem lebe man als Social-Media-Star in ständiger Angst, dass Aussagen aus dem Kontext gerissen werden, die man mal getätigt hat. Auch, dass etwas ins Internet gelangt, womit man dann ewig leben muss, ist eine weitere große Sorge, mit der TikTok-Star Charli D’Amelio zu tun hat. Gerade für eine erst 16-Jährige scheint das alles wohl nicht besonders leicht zu sein!

 27.08.2020, 11:41 Uhr

Auch Charli D’Amelio ist nicht vor Hass-Kommentaren im Netz geschützt. Und so erzählte der TikTok-Star auf dem neuen YouTube-Kanal ihrer Familie, was sie im Internet erlebt. Warum Cyber-Mobbing sie in einem Bereich besonders hart trifft, erfahrt ihr bei uns.

Charli D'Amelio, Dixie & ihre Eltern: Sie veröffentlichen ein ehrliches Familien-Interview

Um diese Vier kommt man einfach nicht herum! Ja, „The D’Amelio Family“ hat auch einen eigenen YouTube-Account. Bereits mehr als 80.000 Leute folgen dem Kanal und ja, auch Content wurde den Fans von Dixie und Charli D'Amelio sowie ihren Eltern Heidi und Marc nun geliefert. In einem Familien-Interview sprachen sie zusammen über ihr neues Leben und ihren Zusammenhalt als Familie. Doch zu dieser Reise in ein neues Leben gehört für TikTok-Star Charli leider auch Cybermobbing. Nun verriet sie, welche Kommentare sie besonders treffen. 

★ Deutlich erfreulichere Neuigkeiten teilte Charli erst kürzlich mit ihren Fans: Sie bringt ihr eigenes Buch heraus! Was ihr von dem Werk eures Idols erwarten könnt, das verrät euch das unten stehende Video. ★

Da hat Charli D’Amelio ihre Fans aber überrascht: Der TikTok-Star kündigte via Instagram mal eben an, dass sie ihr erstes, eigenes Buch geschrieben hat. Es trägt den Titel „Essentially Charli“ und soll noch in diesem Jahr erscheinen. Via Instagram schrieb die 16-Jährige: „Ich freue mich endlich bekanntgeben zu dürfen, dass ich ein Buch geschrieben habe. Dieser offizielle Ratgeber, um positiv zu bleiben und durch Social Media zu navigieren, beinhaltet viel Real Talk und es gibt süße Sticker als Bonus. Ich hoffe, ihr checkt am 1. Dezember die Orte aus, an denen Bücher verkauft werden.“ Der Buch-Beschreibung zufolge gibt es zudem noch mehr über Charli selbst zu erfahren - und zwar über ihre Kindheit, die große Bedeutung ihrer Familie und natürlich auch darüber, wie man selbst stark und selbstbewusst wird. Außerdem gibt es spannende Fakten, exklusive Fotos und mehr von TikTok-Star Charli D’Amelio. Wie es mit einer Veröffentlichung in Deutschland und einer entsprechenden Übersetzung aussieht, ist noch nicht bekannt.

Angst vor Hater-Kommentaren? Diese Aussagen treffen Charli D'Amelio besonders schlimm

Trotz zahlreicher lieber Kommentare entgehen der Schwester von Dixie D'Amelio fiese Aussagen nicht. Besonders schmerzhaft sind für sie Äußerungen, die ihren Körper betreffen. Dies ruft in ihr wohl Erinnerungen wach, dass sie für eine Ballerina zu muskulös gewesen sei. „Wenn du Follower hast, wirst du nicht als Person wahrgenommen, du bist nur das Ding, über das die Leute urteilen und es objektivieren, ihm Namen geben und es mobben, weil was soll man schon dagegen tun?“, erklärte sie in dem emotionalen Gespräch unter Anwesenheit der anderen Familienmitglieder. Früher Ruhm setzt also auch das Zulegen eines dicken Fells voraus. Eine ganz schön große Aufgabe für die gerade einmal 16-jährige Charli D'Amelio.

Das könnte dich auch interessieren: