„Two and a half Men“-Star Conchata Ferrell ist tot. Die Schauspielerin wurde 77 Jahre alt und verstarb an den Folgen eines Herzinfarkts, den sie bereits im Mai erlitt. Daraufhin kam sie in ein Pflegeheim und kam, wie die „New York Times“ berichtet, nun in einem Krankenhaus in Los Angeles ums Leben. Ihre wohl bekannteste Rolle war ihr Part in „Two and a half Men“. In mehr als 200 Folgen war sie darin als Haushälterin Berta zu sehen. Ihre ehemaligen Co-Stars reagierten dementsprechend traurig. Charlie Sheen veröffentlichte einen Tweet und schrieb unter anderem: „Ein totaler Schatz, ein vollendeter Profi, ein wertvoller Freund, ein schockierender und schmerzhafter Verlust.“ Auch Jon Cryer, der Alan Harper spielte, äußerte sich via Twitter und veröffentlichte eine Reihe Tweets. Darin hieß es unter anderem: „Ich weine um die Frau, die ich vermissen werde und um die Freude, die sie uns gebracht hat.“ Mit Marin Hinkle, die Alans Ex-Frau Judith spielte, veröffentlichte ein weiterer „Two and a half Men“-Star einen Tweet: „Auch wenn es ‚Two and a half Men‘ hieß, war Berta das Herz und die Seele der Serie. Conchata Ferrells Freude und komödiantische Brillanz haben mich an jedem gemeinsamen Tag inspiriert und bewegt. Chatty, ich werde deine großzügige und tiefe liebende Seele so vermissen. Mein Herz ist gebrochen.“

 14.10.2020, 10:32 Uhr

„Two and a half Men“-Star Conchata Ferrell ist im Alter von 77 Jahren verstorben. Viele ihrer ehemaligen Co-Stars reagierten auf den Verlust der einstigen „Berta“-Darstellerin und veröffentlichten traurige Tweets. Dazu zählen unter anderem auch Jon Cryer und Charlie Sheen. Weitere Details gibt es hier.

Man kannte sie als Haushälterin Berta in „Two and a half Men“: Conchata Ferrell ist verstorben

Sie gehörte in mehr als 200 Folgen fest zum Cast von „Two and a half Men“: Conchata Ferrell. Sie war die ruppige Haushälterin Berta des reichen Werbejingle-Komponisten Charlie Harper und spielte sich in dieser Rolle und mit vielen frechen Sprüchen in die Herzen der Zuschauer. Nun ist die Schauspielerin Conchata Ferrell im Alter von 77 Jahren verstorben. Die Sorge um sie war bereits seit dem Frühjahr groß, denn im Mai erlitt sie einen Herzinfarkt und kam in ein Pflegeheim. In Folge eines Herzstillstands starb sie nun in einem Krankenhaus in Los Angeles, berichtet unter anderem die „New York Times“. Auch wenn „Two and a half Men“ sicherlich ihre bekannteste Rolle war, hatte die Darstellerin viele andere Auftritte, unter anderem in Serien wie „Sabrina – Total verhext!” oder Filmen wie „Erin Brockovich”.

Ehemalige Co-Stars Charlie Sheen, Jon Cryer & Co. trauern um Conchata Ferrell

Die ehemaligen Co-Stars aus „Two and a half Men“ nutzten Twitter, um ihre Trauer über den Verlust von Conchata Ferrell auszudrücken. In seinem Tweet schrieb der einstige Hauptdarsteller der Sitcom, Charlie Sheen, unter anderem: „Ein totaler Schatz, ein vollendeter Profi, ein wertvoller Freund, ein schockierender und schmerzhafter Verlust.“ Auch Jon Cryer nahm auf diese Weise Abschied von seiner früheren Kollegin und widmete ihr Zeilen, in denen er unter anderem schrieb: „Ich weine um die Frau, die ich vermissen werde und um die Freude, die sie uns gebracht hat.“ Und auch Marin Hinkle, die in der beliebten Serie Alans Ex-Frau Judith verkörperte, meldete sich via Tweet zu Wort und erklärte: „Auch wenn es ‚Two and a half Men‘ hieß, war Berta das Herz und die Seele der Serie. Conchata Ferrells Freude und komödiantische Brillanz haben mich an jedem gemeinsamen Tag inspiriert und bewegt. Chatty, ich werde deine großzügige und tiefe liebende Seele so vermissen. Mein Herz ist gebrochen.“

Das könnte dich auch interessieren:

„it's in TV“-Stars
Mehr zum Thema