26.01.2016, 00:00 Uhr

Knuddel-Sänger Ed Sheeran begeht ein Verbrechen auf offener Straße. Ob unser Lieblings-Rotschopf aufgrund seiner musikalischen Pause einfach seiner kriminellen Seite mehr Aufmerksamkeit widmen möchte?! Beim Shoppen mit Freundin Cherry Seaborn hat Sheeran nicht nur falsch geparkt, er war auch kreativ und hat den bereits abkassierten Strafzettel wieder an die Windschutzscheibe gehangen. Aber bei einem Shopping-Wahn mit der Freundin und neuem Mercedes ist das sicherlich ein minimaler Betrag im Gegensatz zu dem was alles ausgegeben wurde. Kreativ-Punkte bekommt der „I See Fire“-Sänger von uns auf jeden Fall.

Das könnte dich auch interessieren:

„it's in TV“-Stars
Mehr zum Thema