Gibt’s im Hause Brown etwa wirklich nochmal Nachwuchs? Wie TMZ berichtet, soll Musiker Chris Brown erneut Vater werden und zwar von einem Jungen. Eine 5-jährige Tochter hat er bereits. Die Mutter seines noch ungeborenen Kindes soll sein früherer Flirt Ammika Harris sein. Doch die beiden sollen tatsächlich längst kein Paar mehr sein. Freunde erklärten US-Medien gegenüber aber bereits, dass Chris und Ammika sich auch nach der Trennung noch gut verstehen würden. Brown unterstütze sie sowohl finanziell als auch seelisch, heißt es. Offiziell bestätigt ist die Schwangerschaft jedoch bisher nicht. Bereits seit Mai häufen sich die Spekulationen, die Geburt soll demnach im Herbst sein. Erst kürzlich sorgte Chris Brown übrigens mit einem neuen Look für ziemlichen Wirbel bei seinen Fans: Er zeigte sich nicht nur mit pinken Haaren, sondern auch mit einem Tattoo von einem Sneaker auf seiner Wange. Fans kritisierten: „Es geht ihm von Jahr zu Jahr schlechter.“ Auch zahlreiche Kommentare über den angeblichen Crack-Konsum des Sängers häuften sich unter dem Pic.

 26.08.2019, 00:00 Uhr

Während die Fans von Chris Brown ihn auf Instagram erst kürzlich für ein neues Gesichts-Tattoo und seine angebliche Crack-Sucht hart kritisierten, gibt es jetzt Gerüchte rund um Nachwuchs. Der Musiker soll nochmal Vater werden, im Herbst soll demnach ein Junge auf die Welt kommen. Alle Infos haben wir hier für euch.

Gibt es bald wieder Nachwuchs für Sänger Chris Brown?

Die US-Promi-Plattform TMZ will erfahren haben, dass der Musiker bald wieder Vater wird. Das Baby soll ein Junge werden und schon im Herbst zur Welt kommen, berichtet die News-Seite. Seine Ex-Freundin Ammika Harris soll von Chris Brown schwanger sein, obwohl die beiden angeblich schon länger nicht mehr zusammen sind. Sie sollen sich aber immer noch gut verstehen und Chris soll seinen ehemaligen Flirt unterstützen – sowohl finanziell als auch bei der medizinischen Versorgung und emotional. Allerdings ist die Schwangerschaft nicht offiziell bestätigt. TMZ zufolge hatten Fans schon im Mai einen Verdacht. Damals kommentierte Chris Brown ein Instagram-Pic der hübschen Ammika mit „BM“ – die Follower vermuteten, das könne eine Abkürzung für „baby mama“ sein. Auf Instagram postet Ammika übrigens jede Menge Fotos, ein Babybauch ist darauf aber nicht wirklich zu entdecken. 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Ammika Harris (@ammikaaa) am

Chris Brown hat bereits eine Tochter mit dem Model Nia Guzman

Sollten sich die Gerüchte bewahrheiten und tatsächlich ein Söhnchen unterwegs sein, bekäme Chris Browns Töchterchen Royalty einen Halbbruder. Die Fünfjährige stammt aus einer Beziehung mit dem Model Nia Guzman. Nicht nur mit den Gerüchten um eine zweite Vaterschaft sorgt Chris Brown gerade mal wieder für Aufsehen, die Fans diskutieren auch über seinen Look. Zu Beginn seiner „Indiegoat“-Tour wurde der Musiker mit pink gefärbten Haaren und einem neuen Gesichtstattoo abgelichtet. Nicht nur die Stelle, sondern auch das Motiv sorgt für Fragezeichen. Es ist nämlich ein Schuh, genauer gesagt ein Sneaker. Schuh-Tattoo im Gesicht? Die Fans regten sich über die neue Körperkunst teilweise ziemlich auf und fragen unter anderem: „Ist es Crack? Rauchst du Crack?“ 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von The Shade Room (@theshaderoom) am

⇒ Sänger Chris Brown ist immer wieder für Schlagzeilen und Skandale gut, zum Beispiel um eine Prügelattacke auf seine Ex Rihanna. Anscheinend gab es einen Versuch, sich RiRi wieder anzunähern. Die Infos gibt es im Video! ⇒

Das könnte dich auch interessieren: